Online-Weiterbildung
Akademie
VideoCampus
Produkte
Themen
Dashöfer

Live-Online-Seminar: Vorbereitung und Durchführung der Betriebsratswahlen 2022 für Arbeitgeber

Gestaltungsspielräume kennen und nutzen

6 Stunden

Auf einen Blick

Teilnahmegebühr: 570,- EUR zzgl. MwSt.

Dauer: 6 Stunden

Seminarkürzel: X-BRW

Aus dem Inhalt

  • Grundlagen der Betriebsratswahl und Gestaltungsspielraum des Arbeitgebers
  • Organisatorisches zur Betriebsratswahl
  • Sonderkündigungsschutz im Wahlverfahren
  • Rechtsschutz des Arbeitgebers während des Wahlverfahrens
  • Wahlanfechtung, Nichtigkeitsklage
  • Zusammenarbeit mit dem neu gewählten Betriebsrat, Optimierung der Zusammenarbeit
Hier geht es zur Programmübersicht

Termine & Anmeldung

Jetzt für 570 EUR zzgl. MwSt. anmelden!

Online:
06.12.2021 10:00-16:00 Uhr
Online:
18.01.2022 10:00-16:00 Uhr
Auch als Inhouse buchbar!

Seminarziel

Alle 4 Jahre finden die turnusmäßigen Betriebsratswahlen statt. Von März bis Mai 2022 ist es mal wieder soweit!

Ziel unseres Praxisseminars ist es, Ihnen als Arbeitgeber einen Überblick über das zu geben, was auf Sie zukommt und Sie vor allem auf wesentliche Gestaltungsmöglichkeiten im Vorfeld der Wahl hinzuweisen. Ist die Wahl erst einmal angelaufen, ist der Arbeitgeber in vielen Punkten nur noch Zuschauer. Vor der Wahl kann der Arbeitgeber aber unter Umständen entscheidende Weichenstellungen vornehmen, z. B. beim Zuschnitt einzelner Betriebe und bei der Zuordnung der Mitarbeiter zu diesen Betrieben. Auch durch die Schaffung von leitenden Angestellten oder über die Steuerung der Belegschaftsgröße stehen dem Arbeitgeber Gestaltungsmöglichkeiten zur Verfügung. Unser Referent stellt Ihnen diese Gestaltungsmöglichkeiten vor und erörtert den strategischen Nutzen und mögliche Risiken.

Sie erfahren, wie eine ordnungsgemäße Betriebsratswahl abläuft und welche rechtlichen Möglichkeiten Ihnen als Arbeitgeber zur Verfügung stehen, wenn während oder nach der Wahl Fehler im Wahlvorgang offenbar werden.

Steht der neue Betriebsrat fest, geht es in erster Linie um eine konstruktive und faire Zusammenarbeit. Auch dazu erhalten Sie wertvolle Tipps aus der Praxis!

Selbstverständlich werden die Neuerungen durch das Betriebsrätemodernisierungsgesetz auch besprochen.

Ihr Seminarteam

Katrin Lambert

Katrin Lambert

Seminar- und Produktmanagerin:
Personalmanagement / Entgelt­abrechnung
Ausbilder / Azubis
Immobilien / Grund­besitz

Telefon: 040 / 41 33 21 -31
E-Mail: k.lambert@dashoefer.de

Seminarorganisation

Seminarorganisation

Unser Organisationsteam steht Ihnen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite.

Telefon: 040 / 41 33 21 -0
E-Mail: seminare@dashoefer.de

Programmübersicht

Hinweis: Die Seminarunterlagen werden Ihnen in digitaler Form zugesandt.

  1. Grundlagen
    • Wer wählt?
      Aktives und passives Wahlrecht
      • Aktiv wahlberechtigte Arbeitnehmer
      • Passiv wahlberechtigte Arbeitnehmer
      • Exkurs: aktives und passives Wahlrecht gekündigter Arbeitnehmer
      • Leiharbeitskräfte
      • Leitende Angestellte
        • Gestaltungsmöglichkeiten frühzeitig nutzen!
    • Wann wird gewählt?
      • Turnusmäßige Wahlen
      • Erstmalige Wahl eines BR
      • Außerturnusmäßige Wahlen in Sonderfällen
    • Was wird gewählt?
      Größe und Zusammensetzung des (künftigen) Betriebsrats
      • Anzahl der regelmäßig beschäftigten Arbeitnehmer
        • „tatsächlich beschäftigte Arbeitnehmer“ versus „regelmäßig beschäftigte Arbeitnehmer“
      • Besonderheiten bei schwankender Belegschaftsstärke
        • Gestaltungsmöglichkeiten frühzeitig nutzen!
      • Besonderheiten bei der Beschäftigung von Leiharbeitskräften
        • Gestaltungsmöglichkeiten frühzeitig nutzen!
      • Geschlechterquote
    • Warum wird gewählt?
      Die Bestellung des Wahlvorstandes
      • Durch die Betriebsversammlung
      • Durch einen Gesamt- oder Konzernbetriebsrat
      • Durch den Betriebsrat
      • Durch das Arbeitsgericht
    • Wo wird gewählt?
      Der Betrieb als Kristallisationspunkt der Betriebsverfassung
      • Definition
      • Tatsächliche Ausgestaltung
        • Gestaltungsmöglichkeiten frühzeitig nutzen!
      • Zuordnung von Mitarbeitern zu bestimmten Betrieben
        • Gestaltungsmöglichkeiten frühzeitig nutzen!
      • Vor- und Nachteile kleiner Betriebe
      • Betriebe mit Auslandsbezug
      • Rechtsfolgen einer Umstrukturierung vor der Betriebsratswahl
      • Rechtsfolgen einer Umstrukturierung nach der Betriebsratswahl
      • Gerichtliche Feststellung der betrieblichen Organisationseinheit
      • strategische Überlegungen
  2. Durchführung der Betriebsratswahl
    • Formalien (Wählerliste, Wahlausschreiben, Wahlvorschläge)
    • Mitwirkungspflichten des Arbeitgebers
    • Vereinfachtes und ordentliches Wahlverfahren
    • Beteiligungsrechte der Gewerkschaften
    • Begleitung der Wahl durch den Arbeitgeber
  3. Sonderkündigungsschutz im Wahlverfahren
    • Wahlinitiatoren
    • Wahlvorstand
    • Wahlbewerber
    • Missbrauch
    • Taktische Überlegungen
  4. Rechtsschutz des Arbeitgebers während des Wahlverfahrens
    • Abbruch einer Betriebsratswahl durch einstweilige Verfügung
    • Gestaltung einer Betriebsratswahl durch einstweilige Verfügung
    • Taktische Überlegungen
  5. Konstituierung des Betriebsrats nach Betriebsratswahl
  6. Wahlanfechtung, Nichtigkeitsklage
    • Voraussetzungen
    • Verfahrensgrundsätze, -dauer
    • Antragsinhalt, -berechtigung
    • Rechtsfolge; Status quo; Neuwahlen
  7. Zusammenarbeit mit dem neu gewählten Betriebsrat, Optimierung der Zusammenarbeit unter Effizienzgesichtspunkten
    • Typische Ursachen von Konflikten
    • Ausschussbildung
    • Besetzung eines Wirtschaftsausschusses
    • Schlichtungsmechanismen
    • Kostenmanagement
    • Aktives Betriebsratsmanagement aus Arbeitgebersicht
  8. Grenzen der Begleitung der Betriebsratswahl auf Arbeitgeberseite
    • Strafvorschriften
    • Unterlassungsanspruch mit Zwangsgeld
    • Zulässige Begleitung durch den Arbeitgeber

Unsere Live-Online-Seminare bieten Ihnen viele Vorteile

  • Sparen Sie sich Reisezeit und -kosten bei diesem Live-Online-Seminar: Nehmen Sie bequem von Ihrem Arbeitsplatz aus teil.
  • Stellen Sie Fragen über die Chat-Funktion und profitieren Sie von anderen Teilnehmenden bei diesem interaktiven Online-Seminar.
  • Praktisch: Sie können sich mit Kolleg*innen aus verschiedenen Standorten gleichzeitig schulen lassen.

Teilnehmerkreis / Zielgruppe

Dieses Seminar wendet sich an Geschäftsführer, Führungskräfte, Leitende Angestellte, Personalleiter, Personalreferenten, Mitarbeiter der Personalabteilung und Betriebsräte.

Dauer

Das Onlineseminar dauert 6 Stunden

Technische Voraussetzungen

Die Online-Seminare finden mittels Edudip statt. Für einen optimalen Ablauf empfehlen wir die Nutzung von Google Chrome oder Mozilla Firefox. Die detaillierten technischen Voraussetzungen entnehmen Sie dem untenstehenden Link.

Bitte beachten Sie, dass die Buchung nur die in der Buchung aufgeführten Teilnehmer*innen zur Teilnahme an dem Online-Seminar berechtigt.

Die Zugangsdaten zum Online-Seminar erhalten Sie vor Beginn des Online-Seminars in einer separaten E-Mail.

Bitte beachten Sie, dass Sie zur Teilnahme am Online-Seminar Kopfhörer, Lautsprecher o. Ä. benötigen. Sollte es zu Problemen bei der Wiedergabe kommen oder Sie über kein Tonausgabegerät verfügen, können Sie sich auch per Telefon in das Online-Seminar einwählen. Die erforderliche Telefonnummer und einen einmalig nutzbaren PIN erhalten Sie ebenfalls separat.

Zu den Teilnahmevoraussetzungen

Referenten

Axel  Bertram

Axel Bertram

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht

Anmeldung

Datum
Referent
Seminar-
Nummer
Teilnahme­gebühr
Anmeldung

2021

  • 06.12.2021
    (10:00 bis 16:00 Uhr)

21X-BRW12
  • 570 EUR
  • 570 EUR

2022

  • 18.01.2022
    (10:00 bis 16:00 Uhr)

22X-BRW01
  • 570 EUR
  • 570 EUR
Es sind noch genügend Plätze frei.
Jetzt schnell buchen: Es sind nur noch begrenzt Plätze frei.
Dieser Termin ist leider bereits ausgebucht.
Dieser Termin findet verbindlich statt.
nach oben