Online-Weiterbildung
Akademie
VideoCampus
Produkte
Themen
Dashöfer

Online-Seminar: Der Prokurist

Stellung, Rechte und Pflichten

von 9:00 bis ca. 16:00 Uhr

Auf einen Blick

Teilnahmegebühr: 760,- EUR zzgl. MwSt.

Dauer: von 9:00 bis ca. 16:00 Uhr

Seminarkürzel: X-PRO

Aus dem Inhalt

  • Der Prokurist im Spannungsfeld von anderen Führungspersonen und Organen
  • Welche Vollmachten hat der Prokurist?
  • Haftung des Prokuristen im Innen- und Außenverhältnis
Hier geht es zur Programmübersicht

Termine & Anmeldung

Jetzt für 760 EUR zzgl. MwSt. anmelden!

Online:
23.06.2020 09:00-16:00 Uhr
Online:
17.09.2020 09:00-16:00 Uhr
Auch als Inhouse buchbar!

Seminarziel

Die Prokura ermächtigt den Prokuristen zu allen Arten von gerichtlichen und außergerichtlichen Geschäften und Rechtshandlungen eines Handelsgewerbes. Die Prokura ist eine umfassende handelsrechtliche Vollmacht. Im Gegensatz zu anderen Vertretungsformen ist die rechtliche Wirkung der Prokura gesetzlich ausgestaltet und nach außen sichtbar.

Die Position des Prokuristen ist mit besonderen Rechten, Pflichten und Haftungsrisiken verbunden, deren Umfang man als Prokurist genau kennen sollte.

Dies gilt umso mehr, als dass Prokuristen häufig Teile der eigentlichen Geschäftsleitungsaufgaben wahrnehmen und die Prokura regelmäßig die Vorstufe für den nächsten Schritt zum Geschäftsführer ist.

In unserem Live-Online-Seminar werden Sie umfassend über die rechtliche Stellung des Prokuristen, seine Vollmachten und Haftungsrisiken informiert. Erfahren Sie weiterhin, welche Arten der Prokura es gibt und wie diese die Gestaltung des Arbeitsvertrages beeinflussen.

Ihr Seminarteam

Maria Bisio

Maria Bisio

Seminarmanagerin für die Bereiche Assistenz und Sekretariat, Management und Unternehmensführung, Betriebsrat und Arbeitnehmervertretung

Telefon: 040 / 41 33 21 -40
E-Mail: m.bisio@dashoefer.de
Seminarorganisation

Seminarorganisation

Unser Organisationsteam steht Ihnen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite.
Telefon: 040 / 41 33 21 -0
E-Mail: seminare@dashoefer.de

Programmübersicht

  1. Inhalte und Zweck der Prokura
    • Wer erteilt die Prokura mit grundsätzlichen Bedingungen/Regelungen?
    • Anforderungen an den Prokuristen
  2. Der Prokurist im Spannungsfeld von anderen Führungspersonen und Organen
    • Verhältnis Geschäftsführer vs. Prokurist
    • Rechte und Pflichten des Prokuristen gegenüber anderen Prokuristen, Geschäftsführern, Gesellschaftern und Mitarbeitern
  3. Welche Vollmachten hat der Prokurist?
    • Arten der Prokura: Einzel- und Gesamtprokura, echte und „unechte“ Prokura, Niederlassungsprokura
    • Beschränkung im Außen- und Innenverhältnis: Abgrenzung zu anderen Vollmachtsformen (Handlungsvollmacht, Generalvollmacht)
    • Welche gerichtlichen und außergerichtlichen Geschäfte und Rechtshandlungen darf der Prokurist ausführen?
    • Unter welchen Bedingungen ist der Prokurist zu Vertragsabschlüssen berechtigt? Satzungsklauseln und ihre Bedeutung
  4. Wann endet die Prokura?
    • Gründe, die den Geschäftsinhaber betreffen (z. B. Widerruf)
    • Niederlegung
    • Gründe, die die Gesellschaftsform betreffen
  5. Der optimale Arbeitsvertrag des Prokuristen
    • Aufgaben, Nebentätigkeiten und -pflichten
    • Vergütungsgestaltung
    • Suspendierung
    • Beendigungsvarianten
    • Wettbewerbsverbote
    • Arbeitsverträge: Gestaltungshinweise (Vertragsmuster, Checklisten)
  6. Prokurist als leitender Angestellter und seine Sonderaufgaben
    • Definition nach dem BetrVG
    • Vertretung des Arbeitgebers in Personalangelegenheiten
    • Konsequenzen der Titularprokura
    • Gilt für Prokuristen der Kündigungsschutz?
    • Besondere Aufgaben/Funktionen des Prokuristen: als Notgeschäftsführer, als gleichzeitiger Geschäftsführer im Konzernverbund, als faktischer Geschäftsführer, als Prozessvertreter
    • Aufstieg in die Geschäftsführung – Hinweise zur Gestaltung des Arbeitsvertrages
  7. Die Prokura beim Betriebsübergang nach § 613 BGB
    • Vollmachten im Arbeitsvertrag
    • Kündigungs- und Schadensersatzansprüche
  8. Haftung des Prokuristen im Innen- und Außenverhältnis
    • Welche Haftungsarten bzw. -fragen sind relevant (z. B. Sorgfaltsmaßstab)?
    • Problemfälle: wenn die Vertretungsmacht wissentlich/unwissentlich missbraucht wird
    • Haftungsbeschränkungen und -ausschluss, Freistellungsvarianten
    • Abgrenzung zur Haftung des Geschäftsführers vs. Haftung als „faktischer Geschäftsführer“
  9. Aktuelle Urteile zum Umfeld des Prokuristen

Unsere Live-Online-Seminare bieten Ihnen viele Vorteile

  • Sparen Sie sich Reisezeit und -kosten bei diesem Live-Online-Seminar: Nehmen Sie bequem von Ihrem Arbeitsplatz aus teil.
  • Stellen Sie Fragen über die Chat-Funktion und profitieren Sie von anderen Teilnehmenden bei diesem interaktiven Online-Seminar.
  • Praktisch: Sie können sich mit Kolleg*innen aus verschiedenen Standorten gleichzeitig schulen lassen.

Teilnehmerkreis / Zielgruppe

Dieses Praxis-Seminar wendet sich an Manager oder leitende Angestellte, die vor kurzem Prokura erhalten haben, in Kürze erhalten werden oder auf dem Sprung zum Geschäftsführer sind. Außerdem an Prokuristen, die sich neues Rechtswissen zur Position des Prokuristen aneignen wollen. Weiterhin an Geschäftsführer und Firmeninhaber, die Prokura erteilen wollen und sich auf den neuesten rechtlichen Stand bringen möchten.

Dauer

09:00 bis 16:00 mit Fragerunde im Anschluss an das Online-Seminar.

Ablauf

9:00 Uhr - 9:15 Uhr | Begrüßung durch den Referenten und Abstimmung des Seminarinhaltes
10:30 Uhr - 10:40 Uhr | Pause
13:00 Uhr - 14:00 Uhr | Pause
15:00 Uhr - 15:10 Uhr | Pause
ca. 16:00 Uhr | Ende des Seminartages

Technische Voraussetzungen

Die Online-Seminare finden mittels Edudip statt. Ob Sie die technischen Voraussetzungen zur Teilnahme erfüllen, können Sie schon vorab mit untenstehendem Link überprüfen.

Bitte beachten Sie, dass die Buchung nur die in der Buchung aufgeführten Teilnehmer*innen zur Teilnahme an dem Online-Seminar berechtigt.

Die Zugangsdaten zum Online-Seminar erhalten Sie vor Beginn des Online-Seminars in einer separaten E-Mail.

Bitte beachten Sie, dass Sie zur Teilnahme am Online-Seminar Kopfhörer, Lautsprecher o. Ä. benötigen. Sollte es zu Problemen bei der Wiedergabe kommen oder Sie über kein Tonausgabegerät verfügen, können Sie sich auch per Telefon in das Online-Seminar einwählen. Die erforderliche Telefonnummer und einen einmalig nutzbaren PIN erhalten Sie ebenfalls separat.

Zu den Teilnahmevoraussetzungen

Referenten

Dr. Sabine von Göler

Dr. Sabine von Göler

Rechtsanwältin und Geschäftsführerin

Anmeldung

Datum
Referent
Seminar-
Nummer
Teilnahme­gebühr
Anmeldung

2020

  • 23.06.2020
    (09:00 bis 16:00 Uhr)
20X-PRO01
  • 760 EUR
  • 760 EUR
  • 17.09.2020
    (09:00 bis 16:00 Uhr)
20X-PRO02
  • 760 EUR
  • 760 EUR
Dieser Termin findet verbindlich statt.

Ihr Seminarteam

Maria Bisio

Maria Bisio

Seminarmanagerin für die Bereiche Assistenz und Sekretariat, Management und Unternehmensführung, Betriebsrat und Arbeitnehmervertretung

Telefon: 040 / 41 33 21 -40
E-Mail: m.bisio@dashoefer.de
Seminarorganisation

Seminarorganisation

Unser Organisationsteam steht Ihnen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite.
Telefon: 040 / 41 33 21 -0
E-Mail: seminare@dashoefer.de
nach oben