FibuGateAktueller Newsletter »
Newsletterarchiv »
Newsletter abonnieren »


49/2019 - Können Sie in die Zukunft sehen?


Sehr geehrte Damen und Herren,

in die Zukunft sehen zu können, wäre ganz schön praktisch. Mit Cashflow-basierten Zahlen können Sie heute schon abschätzen, wie gut es morgen finanziell für Ihr Unternehmen läuft – und wo unerschlossene Optimierungspotenziale liegen.

Die Anforderungen an Kapitalflussrechnungen sind in den letzten Jahren gestiegen. Nur wer sich von Aussagekraft bis Zielsetzung gut in Sachen Cashflow auskennt, spart Kosten. Stellen Sie deshalb jetzt sicher, dass Ihr Cashflow nach den neusten Standards abläuft.

In unserem Seminar sind Sie dabei genau richtig! Unser Experte vermittelt Ihnen praxisnah das nötige Fachwissen für Ihre tägliche Arbeit im Rechnungswesen – auch in Ihrer Nähe!


Anzeige
Cashflow und Kapitalflussrechnung
 Cashflow-Reporting selbst erstellen

 Fallbeispiele für Ihre Kapitalflussrechnung

 Optimierungspotenziale in Ihrem Unternehmen
Jetzt anmelden!

In diesem Newsletter finden Sie wieder exklusive Beiträge von unseren Experten Volker Hartmann und Udo Cremer sowie viele weitere aktuelle Informationen.

Eine interessante Lektüre wünscht Ihnen Ihre dasFiBuWissen-Redaktion!


49/2019    Können Sie in die Zukunft sehen?
3. - 10. Dezember 2019

In das Geheimversteck kommt nur, wer das richtige Passwort angeben kann. Können Sie das Rätsel lösen, an dem unsere Geheimagentin gescheitert ist? ... zum Artikel


Werden Sonderbetriebsausgaben, die aus privaten Mitteln bestritten worden sind, im Jahr der Entstehung des Aufwands nicht berücksichtigt, kommt eine erfolgswirksame Nachholung in einem Folgejahr nach den Grundsätzen des formellen Bilanzenzusammenhangs nicht in Betracht. ... zum Artikel


Urteil: Der zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn gewährte Lohn ist der Betrag, den der Arbeitgeber nur verwendungs- bzw. zweckgebunden leistet. Der Bundesfinanzhof spricht hier vielmehr von einem steuerlich zulässigen Lohnformenwechsel. ... zum Artikel


§ 6 Abs. 3 S. 1 AStG setzt für das Entfallen der Wegzugsbesteuerung voraus, dass der Steuerpflichtige nicht nur innerhalb von fünf Jahren wieder unbeschränkt steuerpflichtig wird, sondern auch, dass die Beendigung der unbeschränkten Steuerpflicht auf nur vorübergehender Abwesenheit beruht. ... zum Artikel


Laut der neuen Studie „Digitale Nutzung in Deutschland 2019“ des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. betrachten 50 Prozent der Deutschen den erleichterten Zugang zu Wissen und Bildung als Vorteil der Digitalisierung. Erleichterungen im Alltag wie Zeitersparnis werten 39 Prozent als Vorteil. ... zum Artikel


Der Fachkräftemangel bringt qualifizierte Arbeitnehmer 2020 in eine sehr gute Verhandlungsposition in ihren Gehaltsgesprächen. So wird Ihr Gehaltsgespräch ein Erfolg. ... zum Artikel





Hier finden Sie eine große Auswahl an Seminaren zu Sonderkonditionen: Melden Sie sich noch heute an und sichern sich 40 % Rabatt – die Plätze sind limitiert!
Zu unseren Spartipps »
Call me back
Haben Sie Fragen zu unseren Produkten/Online-Angeboten?
Wir rufen Sie umgehend zurück.