FibuGateAktueller Newsletter »
Newsletterarchiv »
Newsletter abonnieren »


20/2019 - Abschluss gut, alles gut – Bewertungsspielraum richtig nutzen!


Sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr $Anrede VD$,

um die Macht des Hebels wusste schon Archimedes, der sicher war, die Welt mit nur einer Hand bewegen zu können, verfügte er nur über die richtige Hebelwirkung. Für Mitarbeiter des Finanz- und Rechnungswesens sind Hebel, mit denen Kennzahlen und Jahresabschluss in die gewünschte Richtung bewegt werden können, allerdings wesentlich praktischer.

Diese Hebel lernen Sie im Grundlagenseminar Bilanzpolitik und Bilanzanalyse kennen. An zwei Tagen werden Sie außerdem bewertungssicher, lernen, einen Jahresabschluss auszuwerten und ein Frühwarnsystem anhand von Kennzahlen aufzubauen. Für die gekonnte Steuerung von Jahresabschluss und Liquidität!

Auch in dieser Woche finden Sie im Newsletter außerdem einen Office Hack, der Ihnen die Arbeit erleichtert. In dieser Woche erfahren Sie, wie Sie ein Corporate Design ganz einfach in PowerPoint erstellen und schnell auf die anderen Office-Produkte übertragen. Viel Spaß!

Anzeige
Bilanzpolitik und Bilanzanalyse –
das Grundlagenseminar

Bilanzen vorbereiten, lesen und verstehen 

Jetzt anmelden!


In diesem Newsletter finden Sie wieder exklusive Beiträge von unseren Experten Volker Hartmann und Udo Cremer sowie viele weitere aktuelle Informationen.

Eine interessante Lektüre wünscht Ihnen Ihre dasFiBuWissen-Redaktion!


20/2019    Abschluss gut, alles gut – Bewertungsspielraum richtig nutzen!
14. - 21. Mai 2019

Die XRechnung wird im nächsten Jahr für alle notwendig, die Rechnungen an öffentliche Auftraggeber schicken – und in der Folge wohl auch für viele weitere Unternehmen. Damit Sie vorbereitet sind, klärt Dirk J. Lamprecht im FiBuGate Newsletter und auf dasFiBuWissen den nächsten Wochen umfassend über das Format auf. ... zum Artikel


Wann ist ein Billigkeitserlass gerechtfertigt? In diesem von Udo Cremer für Sie kommentierten Fall erteilten sich zwei Unternehmer aufgrund eines gemeinsamen Irrtums gegenseitig Rechnungen mit unzutreffendem Steuerausweis. ... zum Artikel


Näheres zu Aufwendungen des Arbeitgebers für eine "Sensibilisierungswoche": In der lohnsteuerlichen Praxis ist es nicht immer ganz einfach, steuer- und beitragspflichtigen Arbeitslohn und Zuwendungen im ganz überwiegend eigenbetrieblichen Interesse voneinander abzugrenzen. Unser Experte schafft Klarheit! ... zum Artikel


Egal, ob und wie eine CO2-Steuer kommt – bereits jetzt gibt es etliche Möglichkeiten, das Klima zu schonen und gleichzeitig Steuern zu sparen. Acht Tipps wie das gehen kann, präsentiert vom Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe e. V. (VLH). ... zum Artikel


Wenn Frauen Kinder bekommen, müssen sie in Deutschland mit erheblichen Lohneinbußen rechnen – trotz Gleitzeit. Das zeigt eine neue Studie des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung. Eine Forscherin fordert Reformen bei Elternzeit und Steuerrecht für Mentalitätswechsel. ... zum Artikel


Der 15. Mai ist Tag der Familie. Die, davon ist die Mehrheit überzeugt, profitiert von der Digitalisierung. Diese erleichtere die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Aus diesem Grund machen besonders Homeoffice-Angebote und Cloud-basierte Dienste Arbeitgeber attraktiver ... zum Artikel


Sie müssen einen Vortrag im Namen Ihres Unternehmen halten oder wollen auch interne Präsentationen professionell im Corporate Design gestalten? PowerPoint bietet verschiedene Möglichkeiten das zu tun. Unser Experte Thomas Müller gibt Ihnen wertvolle Tipps, wie Sie ein Corporate Design in Powerpoint ganz einfach erstellen und dieses schnell auf alle anderen Office-Produkte übertragen. Klicken Sie mit! ... zum Artikel


Manchmal zahlt sich bei Neuanschaffungen keine Verhandlungstaktik so sehr aus wie simple Geduld – und das Erkennen von Verhandlungsmustern. Vor allem dann, wenn ein Kollege Ihnen offenbar unbedingt sein Fahrrad verkaufen möchte. Können Sie den Preis ermitteln? ... zum Artikel





Hier finden Sie eine große Auswahl an Seminaren zu Sonderkonditionen: Melden Sie sich noch heute an und sichern sich 40 % Rabatt – die Plätze sind limitiert!
Zu unseren Spartipps »
Call me back
Haben Sie Fragen zu unseren Produkten/Online-Angeboten?
Wir rufen Sie umgehend zurück.