FibuGateAktueller Newsletter »
Newsletterarchiv »
Newsletter abonnieren »


9/2018 - Unverzichtbar: Der moderne Finanzbuchhalter


Sehr geehrte Damen und Herren,

es ist – so besagt ein chinesisches Sprichwort – leichter, zehntausend Dinge zu studieren, als in einem Fach ein Meister zu sein. Was soll man da erst im Rechnungswesen sagen, wo man mit Finanz-, Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung, vorbereitenden Abschluss­buch­ungen, Bilanzkennzahlen, Liquiditätsplanung und mehr Meister in so vielen Fächern sein muss?

Ganz einfach: Lassen Sie Ihre herausragende Fachkenntnis zertifizieren – mit dem 5,5-tägigen Lehrgang Geprüfte/r Finanzbuchhalter/in. Für den Erwerb oder das Auffrischen Ihrer Kenntnisse sowie die sichere Beherrschung aller relevanten Themen sorgt unser Referent Jochen Ruge. Das Zertifikat erwerben sie in einer abschließenden Prüfung.

Buchungssicher, vielseitig qualifiziert und kompetente/r Berater/in für die Geschäftsführung: machen Sie sich unverzichtbar – als geprüfte/r Finanzbuchhalter/in!

Anzeige
 Zertifizierter Präsenz-Lehrgang: Geprüfte/r Finanzbuchhalter/in  
  

5,5-tägiger Lehrgang
→ Buchungen im Beschaffungs- und Absatzbereich
→ Organisation der Buchführung inkl. GoBD
→ Grundlagen der Lohn-, Gehalts- und Anlagenbuchungen
→ Vorbereitende Jahresabschlussbuchungen
→ BWA-Auswertungen und Bilanzkennzahlen

Jetzt anmelden & weiterbilden


In diesem Newsletter finden Sie wieder exklusive Beiträge von unseren Experten Volker Hartmann und Udo Cremer sowie viele weitere aktuelle Informationen.

Eine interessante Lektüre wünscht Ihnen Ihre dasFiBuWissen-Redaktion!


9/2018    Unverzichtbar: Der moderne Finanzbuchhalter
28. Februar - 7. März 2018

Bereits mit BMF-Schreiben vom 05.06.14 hat sich das Bundesfinanzministerium zu Einzelheiten zu geldwerten Vorteilen im Rahmen der Dienstwagenbesteuerung bei der Privatnutzung von betrieblichen Elektro- und Hybridelektrofahrzeugen geäußert. ... zum Artikel


Gehört eine Doppelgarage mit unterschiedlichen Nutzungen zum notwendigen Betriebsvermögen? Und wie sind Teile eines Gebäudes, das auf unterschiedliche Weisen genutzt wird, zu differenzieren? Unser Experte Udo Cremer klärt auf. ... zum Artikel


Bei den Steuereinnahmen stellt der Staat einen Rekord nach dem anderen auf. Das liegt auch daran, dass viele Bürger auf die Einkommenssteuer verzichten und deshalb zu viel Steuern zahlen. ... zum Artikel


Das Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) warnt erneut im Zusammenhang mit der USt-IdNr. vor amtlich aussehenden Schreiben bzw. E-Mails, in denen eine kostenpflichtige Registrierung, Erfassung und Veröffentlichung von USt-IdNrn. angeboten wird. ... zum Artikel


Kommt es nach einer Betriebsprüfung zu Steuerschätzungen, kann das für den Steuerpflichtigen kostspielig werden. Dementsprechend sollten hohe Ansprüche an eine korrekte Buchführung gestellt werden. ... zum Artikel


Deutschland droht den Anschluss zu verlieren – das sagen diverse Verbände mit Bezug auf die Digitalisierungsbestrebungen der künftigen Bundesregierung. Tatsächlich scheint die Digitalisierung hierzulande hinterherzuhinken. Zu diesem Ergebnis kommt die EDEN-Studie. ... zum Artikel


Wie in jedem Jahr hat der 31. März eine besondere Bedeutung für den Verfall der noch nicht genommenen Urlaubstage aus dem Vorjahr. Um diese Ansprüche noch zu sichern rät Nils Schmidt, Fachanwalt für Arbeitsrecht beim Berufsverband "DFK – Die Führungskräfte", Resturlaubstage aus dem Jahre 2017 daher schnellstmöglich zu beantragen. ... zum Artikel


Der Achtstundentag wird 100. Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin fasst Geschichte und aktuelle Fakten zusammen. ... zum Artikel





Hier finden Sie eine große Auswahl an Seminaren zu Sonderkonditionen: Melden Sie sich noch heute an und sichern sich 40 % Rabatt – die Plätze sind limitiert!
Zu unseren Spartipps »
Call me back
Haben Sie Fragen zu unseren Produkten/Online-Angeboten?
Wir rufen Sie umgehend zurück.