FibuGateAktueller Newsletter »
Newsletterarchiv »
Newsletter abonnieren »


3/2018 - Wenn der Alltag Einzug hält ...


Sehr geehrte Damen und Herren,

das Jahr ist gute zwei Wochen alt und langsam verabschieden sich die ersten guten Vorsätze für 2018 schon wieder. Es ist eben schwierig, die zwischen den Jahren gesteckten Ziele zu verfolgen, wenn der Arbeitsalltag wieder Einzug hält.

Es sei denn, Sie erleichtern sich genau diesen im neuen Jahr. Glücklicherweise ist das ganz einfach: Das Seminar "Umsatzsteuer Praxiswissen" vermittelt Ihnen fundiert die Grundlagen, Vorschriften und Änderungen, die Sie beim täglichen Arbeiten benötigen – und beim schnellen Anwenden am Arbeitsplatz helfen Ihnen umfangreiche Seminarunterlagen. So sparen Sie Zeit und Nerven.

Buchen Sie deshalb schnell ein Seminar in Ihrer Nähe und erwerben Sie aktuelles Know-how!

Anzeige
Umsatzsteuer Praxiswissen
Wichtige Grundlagen für das Tagesgeschäft in der Praxis

→ Prüfungsschema für die Praxis
→ Risiken erkennen lernen und Fehler vermeiden
→ Umsatzsteuer im Binnenmarkt und Ausland
→ Wertvoller Erfahrungsaustausch mit dem Referenten und den Teilnehmern

Jetzt anmelden & weiterbilden


In diesem Newsletter finden Sie wieder exklusive Beiträge von unseren Experten Volker Hartmann und Udo Cremer sowie viele weitere aktuelle Informationen.

Eine interessante Lektüre wünscht Ihnen Ihre dasFiBuWissen-Redaktion!


3/2018    Wenn der Alltag Einzug hält ...
16. - 23. Januar 2018

Unser Fachautor Volker Hartmann bringt Sie auf den neusten Stand. ... zum Artikel


Einordnung von Einkünften aus einem Schneeballsystem zu einer ausländischen Kapitalgesellschaft ... zum Artikel


Angesichts des eher komplizierten Lohnsteuerrechts ist es für den Arbeitgeber ratsam, sich vor unnötigen Haftungsrisiken zu schützen und sich bereits im Vorfeld einer Lohnsteueraußenprüfung gegen mögliche Steuernachforderungen und die Haftungsinanspruchnahme durch das Finanzamt abzusichern. ... zum Artikel


Der Gesetzgeber versucht durch neue Regelungen, die Riester-Rente etwas attraktiver zu gestalten. Daher gibt es unter anderem ab dem 1. Januar 2018 für Riester-Verträge eine höhere Zulage. ... zum Artikel


Der ifo-Präsident Clemens Fuest hat das Sondierungspapier der GroKo scharf kritisiert. „In der Finanzpolitik liegt der Schwerpunkt des Programms in Ausgabensteigerungen, vor allem im Ausbau von Sozialleistungen. Einkommensteuer-Senkungen finden praktisch nicht statt, es gibt keine Änderungen beim Einkommensteuertarif. …" ... zum Artikel


Unternehmen setzen zunehmend auf freiwillige Zusatzleistungen – sogenannte Fringe Benefits.„Die Betriebe der deutschen Metall- und Elektroindustrie bieten allein über 100 unterschiedliche Leistungen. Das zeigt die aktuelle Anreiz- und Vergütungsstudie des ifaa. ... zum Artikel


Selbstständige in den USA verändern ihr Einkommen, wenn staatliche Wohlfahrts- oder Hilfsprogramme entsprechende Anreize setzen. Die Einkommensänderung kann legal erfolgen, indem Selbstständige mehr oder weniger arbeiten oder aber auch illegal, indem sie ihr Einkommen falsch angeben. ... zum Artikel


Eine längere Arbeitslosigkeit mit einer Weltreise kaschieren, Fachkenntnisse aufbauschen oder beim bisherigen Gehalt übertreiben, das mögen Personalentscheider gar nicht: Knapp drei Viertel aller Manager in Deutschland (71 %) haben schon einmal einen Bewerber aussortiert, nachdem falsche Angaben im Lebenslauf aufgeflogen sind. ... zum Artikel


Mit 22.320 Fällen stieg die Zahl der anerkannten Berufskrankheiten im Jahr 2016 um fast ein Viertel (23,7 %) an. Hingegen sanken die Anzeigen auf eine Berufskrankheit um 1,9 Prozent. Zwar stieg die Zahl der Arbeitsunfälle auf knapp 960.000, aufgrund der steigenden Beschäftigung sank jedoch die Unfallquote pro 1.000 Vollarbeiter leicht und liegt bei rund 23 Unfällen (23,2; Vorjahr 23,3). ... zum Artikel





Hier finden Sie eine große Auswahl an Seminaren zu Sonderkonditionen: Melden Sie sich noch heute an und sichern sich 40 % Rabatt – die Plätze sind limitiert!
Zu unseren Spartipps »
Call me back
Haben Sie Fragen zu unseren Produkten/Online-Angeboten?
Wir rufen Sie umgehend zurück.