FibuGateAktueller Newsletter »
Newsletterarchiv »
Newsletter abonnieren »


51/2017 - Der Countdown läuft ...


Sehr geehrte Damen und Herren,

die Tage sind gezählt – wieder einmal stehen wir kurz vor dem Jahresende und wundern uns, wo eigentlich die ganze Zeit hin ist. Viele nutzen den Jahreswechsel für große Rückblicke oder optimistische Vorsätze. Warum vereinen Sie für Ihre Karriere nicht beides?

Ihr Rückblick: In unserer Jahresveranstaltung für das Finanz- und Rechnungswesen erhalten Sie den Überblick über die wichtigsten Rechtsprechungen im Handels- und Steuerrecht.
Und Ihr guter Vorsatz: Sie melden sich jetzt für eine Weiterbildung an und legen so den Grundstein dafür, stets bestens informiert und auf alle neuen Anforderungen des neuen Jahres vorbereitet zu sein.

Wir wünschen Ihnen frohe Feiertage!– Und all jenen, die bald schon in den wohlverdienten Feiertagsurlaub starten, wünschen wir einen guten Rutsch in das neue Jahr!

Anzeige
 Jahresveranstaltung
für das Finanz- und Rechnungswesen
Mit uns behalten Sie Aktuelles im Überblick
 
  

Eintägiges Praxis-Seminar:
→ Handels- und steuerrechtliche Änderungen
→ Aktuelle Rechtsprechung
→ Änderungen durch das BilRUG
→ Die neuen GoBD

Jetzt anmelden & weiterbilden


In diesem Newsletter finden Sie wieder exklusive Beiträge von unseren Experten Volker Hartmann und Udo Cremer sowie viele weitere aktuelle Informationen.

Eine interessante Lektüre wünscht Ihnen Ihre dasFiBuWissen-Redaktion!


51/2017    Der Countdown läuft ...
20. - 27. Dezember 2017

Lesen Sie diese und nächste Woche in der Tabelle von Fachautor Volker Hartmann alles über die Eckwerte für 2018. ... zum Artikel


Unser Experte Udo Cremer nimmt für Sie ein aktuelles Urteil zur Umsatzzurechnung näher in den Blick. ... zum Artikel


Das Bundeskabinett hat am 13. Dezember 2017 auf Grundlage eines Monitoringberichts des RWI - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung e. V. festgestellt, dass Unternehmen des produzierenden Gewerbes auch 2018 den sogenannten Spitzenausgleich in voller Höhe erhalten können. Demnach haben diese Unternehmen in Deutschland den Zielwert für eine Reduzierung ihrer Energieintensität vollständig erreicht. ... zum Artikel


Übersicht über die wesentlichen Änderungen und Neuregelungen, die zum 1. Januar bzw. zum Jahresbeginn 2018 im Zuständigkeitsbereich des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales wirksam werden. ... zum Artikel


Die rheinland-pfälzische Finanzministerin Doris Ahnen hat heute in Mainz mitgeteilt, dass Bürgerinnen und Bürger, die nicht steuerlich beraten werden, im Jahr 2018 zwei Monate mehr Zeit erhalten werden, um ihre Steuererklärung abzugeben. ... zum Artikel


Die Bundessteuerberaterkammer (BStBK) appelliert an die Bundesregierung, die Pläne zur EU-Mehrwertsteuerreform in der vorliegenden Ausgestaltung abzulehnen. Heute nimmt der Bundesrat zu den EU-Vorschlägen Stellung. Im Wesentlichen mahnt die BStBK folgende Aspekte an: ... zum Artikel


Mehrheit der Beschäftigten schaltet nicht von der Arbeit ab. Knapp zwei Drittel sagen, der Vorgesetzte erwarte ihre Erreichbarkeit. ... zum Artikel


Die Zahl der Selbstanzeigen wegen Steuerhinterziehung war in diesem Jahr nach Medienberichten weiter rückläufig. Kurz vor Jahresende wurden rund 3600 Selbstanzeigen gezählt. ... zum Artikel


Ein Drittel verschickt Weihnachtsgrüße über soziale Netzwerke. Männer stören Weihnachtsbeiträge mehr als Frauen. Jeder Fünfte teilt auch gerne weitere Erlebnisse an den Feiertagen online. ... zum Artikel





Hier finden Sie eine große Auswahl an Seminaren zu Sonderkonditionen: Melden Sie sich noch heute an und sichern sich 40 % Rabatt – die Plätze sind limitiert!
Zu unseren Spartipps »
Call me back
Haben Sie Fragen zu unseren Produkten/Online-Angeboten?
Wir rufen Sie umgehend zurück.