FibuGateAktueller Newsletter »
Newsletterarchiv »
Newsletter abonnieren »


42/2016 - Lohnsteuer? Mit Leichtigkeit!


Sehr geehrte Damen und Herren,

unsere Arbeitswelt entwickelt sich stetig weiter – sowohl durch neue Herausforderungen im Arbeitsalltag als auch durch die aktuelle Rechtsprechung. Ihr Job? Schritt halten!

In der vielfältigen Welt der Lohnsteuer und Sozialversicherung gibt es immerzu neue Rechtsprechungen und Besonderheiten: Kennen Sie sich zum Beispiel aus mit der umsatz- oder lohnsteuer­lichen Behandlung von Betriebsveranstaltungen und Dienstwagen? Und was ist bei Arbeit­geber-Rabatten und dem Rabattfreibetrag zu beachten?

Wie Sie in diesen und vielen weiteren Fragen stets kompetent handeln können? Melden Sie sich jetzt an zu unseren Seminaren zu Lohnsteuer und Sozialversicherung und erarbeiten Sie sich das nötige Handwerkszeug!

Anzeige
Eintägiges Praxis-Seminar:
  Aktuelle Änderungen bei der Lohnsteuer und Sozialversicherung 2016/2017  
  
Rechtsprechung & neue Verwaltungsanweisungen
für die Entgeltabrechnung:

✔ Gesetzeslage, Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen
✔ Dienstwagenbesteuerung, Reisekosten, Sachbezüge
✔ Neues in der Sozialversicherung

Jetzt anmelden!



42/2016    Lohnsteuer? Mit Leichtigkeit!
19. - 26. Oktober 2016

Vom Arbeitgeber übernommene Kosten für die Weiterbildung von Arbeitnehmern keinen steuerpflichtigen Arbeitslohn dar, wenn die Übernahme im ganz überwiegend eigenbetrieblichen Interesse erfolgt. Diese Entscheidung traf das Finanzgericht Münster in einem kürzlich ergangenen Urteil (Urteil v. 9. August 2016, 13 K 3218/13 L). ... zum Artikel


Anspruch des Steuerpflichtigen auf Überlassung von Kalkulationen des Betriebsprüfers in elektronischer Form ... zum Artikel


Experte Volker Hartmann klärt Zweifelsfragen zur Sozialversicherungsfreiheit steuerfreier bzw. pauschalversteuerter Entgeltbestandteile. ... zum Artikel


In den Jahren 2017 und 2018 sollen der steuerliche Grundfreibetrag, der Kinderfreibetrag, das Kindergeld und der Kinderzuschlag steigen sowie die sogenannte „kalte Progression“ ausgeglichen werden. Eine entsprechende Formulierungshilfe für den Bundestag hat das Bundeskabinett am 12. Oktober 2016 beschlossen. Die volle Entlastungswirkung beträgt rund 6,3 Mrd. Euro jährlich – insbesondere profitieren Familien. ... zum Artikel


Deutsche Volkswirte haben sich mehrheitlich für einen niedrigen Erbschaftsteuersatz ohne jede Ausnahme ausgesprochen. Das geht aus einer Umfrage des ifo Instituts hervor. Eine satte Mehrheit von 60,9 Prozent ist dafür, nur 39,1 Prozent sind für die gegenwärtige Steuer mit Sätzen bis 50 Prozent und Ausnahmen. ... zum Artikel


Die Reform der Erbschaftsteuer tritt rückwirkend zum 1. Juli 2016 in Kraft. Was die Gesetzesnovelle für Unternehmen bedeutet, erläutert Dr. Stephanie Thomas, Rechtsanwältin, Steuerberaterin und Fachanwältin für Steuerrecht der Kanzlei WWS Wirtz, Walter, Schmitz GmbH anhand von vier Beispielen. ... zum Artikel


Das Kabinett hat heute die Verordnung über die Sozialversicherungsrechengrößen 2017 beschlossen. ... zum Artikel


Studie: Büroangestellte wollen papierloses Büro ... zum Artikel


Bitkom-Studie: Häufigste Delikte sind Virenangriffe, Betrug und Identitätsdiebstahl. Besserer Schutz: 19 Prozent verschlüsseln E-Mails und 14 Prozent Dateien. Vertrauen in die Sicherheit persönlicher Daten im Internet erholt sich nur langsam ... zum Artikel





Hier finden Sie eine große Auswahl an Seminaren zu Sonderkonditionen: Melden Sie sich noch heute an und sichern sich 40 % Rabatt – die Plätze sind limitiert!
Zu unseren Spartipps »
Call me back
Haben Sie Fragen zu unseren Produkten/Online-Angeboten?
Wir rufen Sie umgehend zurück.