FibuGateAktueller Newsletter »
Newsletterarchiv »
Newsletter abonnieren »


29/2016 - BilRUG - sind Sie fit für den Jahresabschluss?


Sehr geehrte Damen und Herren,

die Sommersonne lässt sich endlich blicken und das Jahr schreitet schnell voran - und bevor Sie sich versehen, steht der Jahresabschluss vor der Tür. Aber sind Sie fit für alle Aufgaben und Hindernisse, die durch das Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG) entstehen können?

Von den Änderungen sind alle nach dem 31.12.2015 beginnenden Geschäftsjahre betroffen. Insbesondere Aspekte wie die Anhangberichterstattung, die Anhebung der finanziellen Schwellenwerte sowie die Definition der Umsatzerlöse haben maßgebliche Änderungen erfahren. Im eintägigen Praxis-Seminar in 11 verschiedenen Städten Deutschlands haben Sie ab November die Möglichkeit, das Ausmaß und die Relevanz von BilRUG kennenzulernen und die Änderungen für Ihr Unternehmen zu erarbeiten.

Seien Sie proaktiv und informieren Sie sich rechtzeitig auf einem unserer Seminare, damit Sie Ihren Jahresabschluss kompetent und gut gewappnet angehen können!

Anzeige
BilRUG - Das Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz
Inhalte und konkrete Auswirkungen auf Ihren Jahresabschluss

Ein Überblick über die wichtigsten Aspekte, neuen Änderungen und deren Auswirkungen für Sie. Bleiben Sie topinformiert mit unserem eintägigen Praxisseminar!

  Jetzt anmelden & weiterbilden »  


In diesem Newsletter finden Sie wieder exklusive Beiträge von unseren Experten Volker Hartmann, Udo Cremer und Timm Haase sowie viele weitere aktuelle Informationen.

Eine interessante Lektüre wünscht Ihnen Ihre dasFiBuWissen-Redaktion!

29/2016    BilRUG - sind Sie fit für den Jahresabschluss?
20. - 27. Juli 2016

Eine wesentliche Rechnungspflichtangabe ist das Erfordernis, eine Anschrift anzugeben. Ob die Angabe eines Briefkastensitzes ausreichend ist, musste jetzt der BFH entscheiden (vgl. Beschlüsse vom 6. April 2016, V R 25/14 und XI R 20/14, jeweils am 6. Juli 2016 veröffentlicht). ... zum Artikel


Umsatzsteuerbarkeit und Umsatzsteuerpflicht von Factoring-Dienstleistungen ... zum Artikel


Wenn ein Arbeitgeber einen Arbeitnehmer ins Ausland entsendet, muss der Arbeitgeber prüfen, ob der gezahlte Arbeitslohn im Wohnsitzstaat des Arbeitnehmers oder im ausländischen Tätigkeitsstaat der Lohnversteuerung zu unterwerfen ist. ... zum Artikel


Elektronische Registrierkassen müssen künftig über eine zertifizierte technische Sicherheitseinrichtung verfügen. Das hat das Bundeskabinett am 13. Juli 2016 mit dem „Entwurf eines Gesetzes zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen“ beschlossen. Damit wird Steuerhinterziehung durch manipulierte Kassenaufzeichnungen wirksam bekämpft. ... zum Artikel


Das Bundeskabinett hat am 13. Juli 2016 den Entwurf eines „Gesetzes zur Umsetzung der Änderung der EU-Amtshilferichtlinie und von weiteren Maßnahmen gegen Gewinnkürzungen und -verlagerungen“ beschlossen. Damit sollen internationale Zusagen und Verpflichtungen aus dem BEPS-Projekt der OECD und G20 vom Oktober 2015 und aus Änderungen der EU-Amtshilferichtlinie in nationales Recht überführt werden. Wesentliche Inhalte betreffen den automatischen Informationsaustausch über „Tax Rulings“ und das „Country-by-Country-Reporting“ innerhalb der EU. ... zum Artikel


Unter bestimmten Voraussetzungen können Betriebsausflüge steuerlich begünstigt werden. ... zum Artikel


Wer im Finanz- und Rechnungswesen tätig ist, kann überdurchschnittlich viel Geld mit nachhause nehmen. Dennoch sind die Gehälter in den letzten zwei Jahren um bis zu sechs Prozent gesunken, wie eine Umfrage des Bundesverbands der Bilanzbuchhalter und Controller ergeben hat. ... zum Artikel


Weniger Aufwand und Kosten: Rechnungen von Unternehmen an Behörden können künftig elektronisch gestellt werden ... zum Artikel


PwC-Studie: Nahezu alle befragten deutschen Unternehmen nutzen Datenanalysen zur Entscheidungsfindung / Bei strategischen Entscheidungen vertrauen vier von zehn Entscheidungsträgern jedoch noch primär auf Intuition ... zum Artikel





Hier finden Sie eine große Auswahl an Seminaren zu Sonderkonditionen: Melden Sie sich noch heute an und sichern sich 40 % Rabatt – die Plätze sind limitiert!
Zu unseren Spartipps »
Call me back
Haben Sie Fragen zu unseren Produkten/Online-Angeboten?
Wir rufen Sie umgehend zurück.