FibuGateAktueller Newsletter »
Newsletterarchiv »
Newsletter abonnieren »


32/2015 - Geschäftsveräußerung ++ Grunderwerbsteuer ++ Kosten- und Leistungsrechnung


Sehr geehrte Damen und Herren,

je mehr Informationen zur Verfügung stehen, desto präziser kann der Mensch entscheiden. Allerdings führt der heutige – nicht zuletzt durch das Internet verursachte – Überfluss an Produkten, Informationen oder Unterhaltungsangeboten auch schnell zu Überforderungserscheinungen.

Was schon häufig für das Konsumverhalten im Internet erwiesen wurde, bewahrheitet sich auch in der Buchführung: die schier endlos wirkende Fülle von Kontenkreisen, -rahmen und -klassen macht es schwer, einen Geschäftsvorfall schnell und präzise zuzuordnen. Wenn zusätzlich Fragen zur richtigen Vorbereitung des Jahresabschlusses oder Behandlung von Belegen hinzukommen, ist die Verunsicherung oft komplett.

Wie Sie dennoch in Zukunft immer die optimalen Entscheidungen treffen, zeigen Ihnen unsere Referenten Dirk Lamprecht und Tim Schröders in folgendem Seminar:

Anzeige
Dirk J. Lamprecht

Starten Sie durch:
Praxis-Einstieg in Bilanzierung und Buchführung

Hier lernen Sie, wie Sie fehlerlos vom Geschäftsvorfälle verbuchen.

Sichern Sie Sich jetzt Ihren Platz im 2-tägigen Seminar »


In diesem Newsletter finden Sie wieder exklusive Beiträge von unseren Experten Volker Hartmann, Udo Cremer und Timm Haase sowie viele weitere aktuelle Informationen.

Ihre dasFiBuWissen-Redaktion wünscht Ihnen eine interessante Lektüre!

32/2015    Geschäftsveräußerung ++ Grunderwerbsteuer ++ Kosten- und Leistungsrechnung
4. - 11. August 2015

Vielfach setzt die Finanzverwaltung bei Außenprüfungen die Schätzungsmethode des Zeitreihenvergleichs ein. Der BFH hat jetzt mit Urteil vom 25.03.2015 (Az. X R 20/13, veröffentlicht am 22. Juli 2015) entschieden, ob und unter welchen Voraussetzungen das Finanzamt Einnahmen mit Hilfe dieser Methode erhöhen darf. ... zum Artikel


Im letzten Beitrag dieser Reihe haben wir Sie über die Klarstellung diverser Zweifelsfragen in Zusammenhang mit der Pauschalversteuerung nach § 37b EStG durch das neue BMF-Schreiben vom 19.05.15 informiert. Diesmal soll es um Fragen im Zusammenhang mit Geschenken an Geschäftsfreunde gehen. ... zum Artikel


Anhand eines Beispiels erläutert Experte Udo Cremer, wann beim Verkauf verpachteter Unternehmensteile keine Geschäftsveräußerung im Ganzen vorliegt. ... zum Artikel


Die Grundbesitzwerte für Zwecke der Grunderwerbsteuer vor allem bei Share Deals und Umwandlungen werden derzeit nach einem vereinfachten Verfahren ermittelt ("Bedarfsbewertung"). Dieses Bewertungsverfahren führt vor allem im derzeitigen Marktumfeld zu Werten, die teilweise deutlich unter den Verkehrswerten liegen. ... zum Artikel


Experte Ralf Greiner veranschaulicht die Frage danach, wie eine gute Preiskalkulation gelingen kann, mithilfe eines Beispiels. ... zum Artikel




Die Gehälter der DAX-Vorstände sind im vergangenen Jahr nur geringfügig gewachsen. Mit einem Plus von 1,5 Prozent lag der Anstieg niedriger als das Wachstum der Bruttolöhne in Deutschland (3,8 Prozent). ... zum Artikel





Hier finden Sie eine große Auswahl an Seminaren zu Sonderkonditionen: Melden Sie sich noch heute an und sichern sich 40 % Rabatt – die Plätze sind limitiert!
Zu unseren Spartipps »
Call me back
Haben Sie Fragen zu unseren Produkten/Online-Angeboten?
Wir rufen Sie umgehend zurück.