FibuGateAktueller Newsletter »
Newsletterarchiv »
Newsletter abonnieren »


23/2015 - Streik ++ ehrenamtlich Steuern sparen ++ Einnahmen-Überschussrechnung


Sehr geehrte Damen und Herren,

die Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten bei Gebäuden setzen sich nach ganz bestimmten Regeln zusammen. Einfach ist die Berechnung der möglichen Abschreibungen dabei nicht. Bei einem bebauten Grundstück etwa müssen Gebäude sowie Grund und Boden getrennt voneinander betrachtet werden - was die Aufteilung der Anschaffungskosten nötig macht.

Aber auch andere Abgrenzungsprobleme machen die Bilanzierung von Anlagevermögen zu einem schwierigen Gebiet. Da es jedoch ebenso monetär bedeutsam wie vielseitig ist, sollten Sie auf jede Frage eine eindeutige Antwort finden. Zum Beispiel, welche Anschaffungsnebenkosten es beim Kauf von Alt- oder Neubauten zu beachten gibt.

In folgenden Seminaren können Sie sowohl Einsteiger- als auch Fortgeschrittenenwissen erwerben und bei der Teilnahme am Lehrgang sogar geprüfter Anlagenbuchhalter werden:

Anzeige
Anzeige

Alles, was Sie wissen müssen:

Anlagevermögen rechtssicher bilanzieren

Grundlagen »    |    Sommer-Workshop »
Vertiefung »      |    Lehrgang: Geprüfte/r Anlagenbuchhalter/in »

In diesem Newsletter finden Sie wieder exklusive Beiträge von unseren Experten Volker Hartmann, Udo Cremer und Timm Haase sowie viele weitere aktuelle Informationen.

Ihre dasFiBuWissen-Redaktion wünscht Ihnen eine interessante Lektüre!

23/2015    Streik ++ ehrenamtlich Steuern sparen ++ Einnahmen-Überschussrechnung
2. - 9. Juni 2015

Wird der Gewinn durch Einnahmen-Überschussrechnung ermittelt, muss bei der zeitlichen Zuordnung der Betriebsausgaben das sog. Abflussprinzip gem. § 11 Abs. 2 EStG beachtet werden. Regelmäßig wiederkehrende Ausgaben, so etwa Umsatzsteuer-Vorauszahlungen, sind steuerlich dem Jahr der wirtschaftlichen Zugehörigkeit zuzuordnen, selbst wenn sie kurze Zeit vor oder nach dem Jahreswechsel abfließen. ... zum Artikel


Mit Urteil vom 5. November 2014 VIII R 29/11 hat der VIII. Senat des Bundesfinanzhofs (BFH) entschieden, dass Leistungen, die von einer privatrechtlichen Institution für die Aufnahme von Pflegepersonen in einen Haushalt über Tag und Nacht gewährt werden, als Beihilfe zur Erziehung nach § 3 Nr. 11 des Einkommensteuergesetzes (EStG) steuerfrei sind. ... zum Artikel


Bei Kundenveranstaltungen werden steuerliche und vor allem lohnsteuerliche Aspekte häufig außer Acht gelassen. Es gilt jedoch zu differenzieren, ob es sich bei dem Event um eine reine Produktschulung handelt, oder ob die Veranstaltung eher einen Erlebnischarakter hat. ... zum Artikel


Experte Udo Cremer veranschaulicht, was bei der gesonderten Feststellung von verbleibenden Verlustvorträgen gilt. ... zum Artikel


Mit Urteil vom 27. April 2015 (Az. 1 K 3636/13 U) hat das Finanzgericht Düsseldorf der Klage eines Bundesligavereins auf Berücksichtigung von Vorsteuerbeträgen aus Rechnungen von Spielervermittlern weitgehend stattgegeben. ... zum Artikel


Die Umsatzsteuer aus der Rechnung eines Insolvenzverwalters kann auch dann in vollem Umfang zugunsten der Insolvenzmasse als Vorsteuer abgezogen werden, wenn im Rahmen des Insolvenzverfahrens erhebliche steuerfreie Umsätze erzielt wurden. ... zum Artikel


Aktuell befinden sich wieder Schreiben im Umlauf, in denen Firmen eine kostenpflichtige Erfassung, Registrierung und Veröffentlichung von Umsatzsteuer-Identifikationsnummern (USt-IdNr.) angeboten wird. ... zum Artikel


Das Ehrenamt erfüllt nicht nur eine gesellschaftlich notwendige Aufgabe. Damit lassen sich auch Steuern sparen. ... zum Artikel


Die Kita ist zu, Erzieher streiken. Doch was ist mit denjenigen, die unter den Folgen der Arbeitsniederlegung leiden – also berufstätige Eltern, die auf die tägliche Kinderbetreuung angewiesen sind? ... zum Artikel


Durch laufende Änderungen und Neuerungen in der Gesetzeslage können Fach- und Führungskräfte aus dem Finanzwesen nicht umgehen, sich regelmäßig fortzubilden. Mehrere Hundert Besucher auf der Kongressmesse ReWeCo zeigen jährlich, wie groß der Bedarf an Weiterbildungsangeboten in den Bereichen Rechnungswesen und Controlling ist. ... zum Artikel


Um die Wirtschaftsleistung und den Wohlstand Deutschlands nicht zu gefährden, muss wieder mehr in die Infrastruktur investiert werden. Dies fordern der Bankenverband (BdB), der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB). ... zum Artikel


Die Darmflora beeinflusst lebenslang die Immunabwehr des Gehirns und damit möglicherweise auch den Verlauf von Hirnerkrankungen wie Alzheimer und Multipler Sklerose. ... zum Artikel





Hier finden Sie eine große Auswahl an Seminaren zu Sonderkonditionen: Melden Sie sich noch heute an und sichern sich 40 % Rabatt – die Plätze sind limitiert!
Zu unseren Spartipps »
Call me back
Haben Sie Fragen zu unseren Produkten/Online-Angeboten?
Wir rufen Sie umgehend zurück.