Akademie
VideoCampus
Fachliteratur
Software
Themen
Dashöfer
  • Seminare
  • Lehrgänge
  • Tagungen
  • Online-Seminare
  • Inhouse

ManagerGate Newsletter

Ausgabe 01/2019: »Neues Jahr, neues Glück: Setzen Sie jetzt Ihre Vorsätze um!«

Zum Archiv Gratis-Newsletter anfordern

Sehr geehrte Damen und Herren,

nun ist es soweit: das neue Jahr ist da. Während manche von Ihnen noch dem (hoffentlich) erfolgreichen Jahr 2018 gedenken, stürzen sich die anderen bereits in die Umsetzung ihrer Pläne für 2019. Für beide Gruppen haben wir etwas vorbereitet:

Was hat Sie 2018 beschäftigt? Wem oder was wurde 2018 aus Sicht von Führungskräften besonderes Augenmerk geschenkt? Machen Sie sich doch selbst ein Bild davon! Für Sie haben wir in dieser Ausgabe ein Best-of der meistgelesenen Artikel 2018 zusammengestellt.

Lieber den Blick nach vorne und in Richtung Zukunft gerichtet? Kein Problem! Für Sie haben wir unsere Rabattaktion bis zum 9. Januar verlängert, damit Sie Ihre guten Vorsätze noch leichter umsetzen können. Wie wäre es beispielsweise mit unserem Seminar "Führen ohne Vorgesetztenfunktion"?

Sparen Sie mit dem Gutscheincode "JW2YB" 19% auf JEDES unserer Seminare*. Die Suche wird Ihnen unser Seminarfinder vereinfachen. Schauen Sie vorbei!

Anzeige
Der Seminar-Finder
✔ schnell
✔ flexibel
✔ übersichtlich
Kategorie Ort Zeitraum
Erstellen Sie Ihre individuelle Seminar-Auswahl und finden Sie Ihren Wunschtermin in der praktischen Übersicht.
Jetzt ausprobieren »

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen
Ihre MAN-aktuell-Redaktion



* Dieses besondere Angebot gilt für alle Anmeldungen zu Präsenz-Seminaren und Lehrgängen, die Sie bis zum 09.01.2019 tätigen. Geben Sie dafür bei Ihrer Bestellung einfach folgenden Rabattcode an:JW2YB. Diese Rabattaktion ist nicht mit anderen Aktionen und Gutscheinen kombinierbar oder auf bereits getätigte Anmeldungen anwendbar.

Inhalte dieser Ausgabe

Ihre Themen des Jahres - Top 10 bis Top 7

Blockchain wird die Welt revolutionieren

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Blockchain steckt noch in den Kinderschuhen, hat aber durchaus das Potenzial viele Probleme von heute zu lösen. Viele sehen in dieser Technologie gar ein die Welt revolutionierendes Werkzeug. Die führende Expertin auf dem Gebiet, Shermin Voshmgir, klärt auf. ... zum Artikel

Burn-out: Grenzen spüren

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: obs/Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau
Auf diese Warnsignale sollten Sie achten. ... zum Artikel

Digitalisierung verändert Personalarbeit

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: McKinsey & Company
Aktuelle Studie von Stifterverband und McKinsey: Personaler nutzen immer mehr digitale Auswahltests, Planspiele und automatisierte Analysen. Rund 280 000 Akademiker werden in fünf Jahren mit Unterstützung von Online-Tools eingestellt. Unternehmen wollen die Anzahl der Weiterbildungstage für ihre Mitarbeiter auf fünf Tage pro Jahr ausbauen. ... zum Artikel

Umfrage: Top 5 Ziele bei der Digitalisierung deutscher Firmen

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: DXC Technology Company
Die fünf wichtigsten Ziele auf der digitalen Agenda deutscher Unternehmen sind: Digitale Sicherheit, Automation, Daten-Analyse, neue digitale Geschäftsmodelle und der Aufbau digitaler Plattformen für deren Support. ... zum Artikel

Unser Angebot für Sie

Anzeige

Seminar: Bitte nicht ärgern!

Gelassener durch den Arbeitstag dank Ärger- und Emotionsmanagement

  • Steigern Sie Ihre Frustrationstoleranz
  • So entschärfen Sie brenzlige Situationen
  • Analysieren Sie die eigene Anspruchshaltung
Hier geht es zum Seminar »

Ihre Themen des Jahres - Top 6 bis Top 4

Das neue Auskunftsrecht

— Rolf Becker. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Ab dem 25.05.2018 gilt die neue DSGVO (Datenschutzgrundverordnung). Neben vielen Informations- und Dokumentationspflichten wird das Auskunftsrecht das ein oder andere Unternehmen in Schwierigkeiten bringen. Insbesondere Verbraucher und Arbeitnehmer werden davon Gebrauch machen. Drastische Bußgelder drohen bei Fehlern. Rechtsanwalt Rolf Becker, Partner bei WIENKE & BECKER – KÖLN zeigt Ihnen, wie die Auskunft erteilt werden muss. ... zum Artikel

Entgelttransparenzgesetz: 85 Prozent der Unternehmen rechnen mit Auskunftsansprüchen

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Kienbaum Consultants International GmbH
Die Vorbereitung ist mit 15 Personentagen bis dato sehr aufwändig. Organisationen ziehen das Auskunftsverfahren an sich. Die Umsetzung des Gesetzes in den Organisationen ist noch ausbaufähig. ... zum Artikel

Neue Studie: Welche Fähigkeiten brauchen wir für die Arbeitswelt 4.0?

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: McKinsey & Company
Die Nachfrage nach technischem Fachwissen wird dramatisch steigen. Weitere Automatisierung verlangt zugleich mehr Sozialkompetenzen und Kreativität. In Deutschland gibt eskünftig immer weniger Jobs mit händischen oder motorischen Fertigkeiten. ... zum Artikel

Ihre Themen des Jahres - Top 3 bis Top 1

Mitarbeiterbenefits: Welche Zusatzleistungen Fachkräfte wirklich wollen

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: StepStone Deutschland GmbH
Ein attraktives Gehalt, ein sicherer Job und die Möglichkeit, sich weiterzuentwickeln – laut einer aktuellen Studie sind das die drei wichtigsten Kriterien bei der Entscheidung für einen neuen Job. Die Online-Jobplattform StepStone hat rund 30.000 Fach- und Führungskräfte in Deutschland zu ihren Präferenzen bei der Jobsuche befragt. ... zum Artikel

Gehaltsverhandlung stresst Mitarbeiter besonders

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Robert Half Deutschland GmbH & Co. KG
Herzklopfen, trockener Mund, Aufregung – die Gehaltsverhandlung gehört für Arbeitnehmer zu den größten Stressfaktoren am Arbeitsplatz: Warum Mitarbeiter in diesen Gesprächssituationen besonders nervös sind, erklärt der Personaldienstleister Robert Half – und gibt Tipps, die trotzdem zu einem erfolgreichen Abschluss führen. ... zum Artikel

Die fünf wichtigsten Gründe, warum Fachkräfte bei ihrem Arbeitgeber bleiben

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: StepStone Deutschland GmbH
Kollegiale Arbeitsatmosphäre ist vielen Arbeitnehmern besonders wichtig. Jüngere Talente legen mehr Wert auf Work-Life-Balance, während Fachkräfte aller Altersklassen Lob und Anerkennung schätzen. ... zum Artikel

nach oben