ManagerGate Newsletter

Ausgabe 49/2018: »So sparen Sie Zeit und Geld bei der Vertragsgestaltung«

Zum Archiv Gratis-Newsletter anfordern

Sehr geehrte Damen und Herren,

ein Vertrag muss aufgesetzt werden und dementsprechend wird schnell ein Jurist zu Rate gezogen. Das können Sie jedoch genauso selbst erledigen! Mit Grundkenntnissen im Vertragsrecht sparen Sie als Führungskraft Zeit und Geld.

Um erfolgreiche Vertragsabschlüsse nicht unnötig in die Länge zu ziehen, lernen Sie in unserem Seminar das Wichtigste zu Rechten und Pflichten in der Vertragsgestaltung. Und das komplett rechtssicher.

Erhalten Sie ein aktuelles Praxiswissen für Nicht-Juristen. Inklusive Aufsetzung, Abschluss und Vollzug. Denn mit dem richtigen Know-how zum Ausarbeiten von Verträgen können Sie sich das Konsultieren Ihres Juristen sparen. Sichern Sie sich jetzt einen Platz in Ihrer Nähe!

Verträge rechtssicher gestalten
Aktuelles Praxiswissen für Nicht-Juristen
  • Lernen Sie das Wichtigste zu Inhalten von Verträgen
  • Aufsetzung, Abschluss und Vollzug - Alles rechtssicher
  • Erhalten Sie Tipps zur Vertragsgestaltung
  Zum Seminar »  


Eine informative Lektüre wünscht Ihnen
Ihre ManagerGate-Redaktion


Inhalte dieser Ausgabe

Unser Angebot für Sie

Anzeige

Tax Compliance und Umsatzsteuer

Die Umsatzsteuer als großes Compliance-Risiko

  • Aktuelle Brennpunkte der Umsatzsteuer
  • Wo verstecken sich umsatzsteuerliche Sachverhalte
  • Erkennen Sie Risikofelder und handeln Sie dementsprechend
Hier geht es zum Seminar »

Digitalisierung

Künstliche Intelligenz: Bundesbürger sehen vor allem Chancen

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.
Die große Mehrheit der Bundesbürger sieht vor allem Chancen beim Einsatz der Künstlichen Intelligenz und hält die Technologie für entscheidend, um die Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft zu sichern. In einigen Lebensbereichen wie Schule oder Justiz wird der KI-Einsatz allerdings überwiegend skeptisch gesehen. ... zum Artikel

Händler sind besonders digital-affin

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.
Die allermeisten Unternehmen stehen der Digitalisierung offen gegenüber, besonders gilt das für den Handel. Das zeigt der Digital Office Index 2018 des Digitalverbands Bitkom – eine repräsentative Befragung von 1.106 Unternehmen ab 20 Mitarbeitern. ... zum Artikel
Anzeige
Resilienztraining für Führungskräfte
Erfolgsbausteine für Ihre persönliche Widerstandsfähigkeit »

Rente

Zu wenig Geld, zu kompliziert – deshalb investieren Arbeitnehmer nicht in die Betriebsrente

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Aon Beteiligungsmanagement Deutschland GmbH & Co. KG
Zu geringes Einkommen und zu viel Bürokratie: Diese beiden Faktoren halten Arbeitnehmer davon ab, eigene Beiträge in Betriebsrenten zu investieren. Das ist eines der Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage des Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens Aon. ... zum Artikel

Wirtschaft & Finanzen

Einkommensteuer: Reiche tragen den Löwenanteil

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V.
Die Einkommensteuer soll in Deutschland für mehr Einkommensgerechtigkeit sorgen: Wer viel verdient, muss auch viel zahlen. Eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) untersucht, wer welchen Anteil an der Einkommensteuer hat – und ob die Steuer so funktioniert, wie sie soll. ... zum Artikel
Anzeige
Resilienz als Kernkompetenz von Führung
Analysieren Sie Ihre eigene Widerstandskraft»

Wussten Sie schon?

Lärm im Büro – Eine differenzierte Betrachtung

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Deutsches Netzwerk Büro
Lärm gilt als einer der wichtigsten Störfaktoren im Büro. Jedoch kennen nur wenige dessen Definition und wissen, welche Konsequenzen sich daraus ableiten. Denn während Gefährdungen und dauerhafte Schädigungen anhand von Dezibel-Werten vermeintlich eindeutig sind, kann Lärm nur subjektiv als unangenehm, störend oder belästigend empfunden werden. ... zum Artikel

Für die Firma erreichbar nach Feierabend? Das belastet oft auch die Partnerschaft

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Hans Böckler Stiftung
Viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sind nach Feierabend oder am Wochenende für ihr Unternehmen erreichbar. Wer in der Freizeit arbeitet, ist sehr oft weniger zufrieden mit der Work-Life Balance. Die leidet vor allem, wenn Beschäftigte den Druck verspüren, erreichbar sein zu müssen. ... zum Artikel

Kann man sich das schenken? – Vorsicht bei Geschenken im Job

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: DIE FÜHRUNGSKRÄFTE
Die Weihnachtsgeschenke der Geschäftspartner landen jetzt wieder auf dem Schreibtisch. Grundsätzlich ein Grund zur Freude, aber Achtung: Kleine Geschenke erhalten nicht nur die Freundschaft, sie führen auch schnell zu Ärger. Sebastian Müller fasst zusammen, was Sie sich im Arbeitsleben schenken können – und was besser nicht. ... zum Artikel

Empfehlung der Redaktion

Anzeige
Durchsetzungsstark zum Erfolg
So lösen Sie Ihre Konflikte und vertreten Ihre Interessen

Jetzt anmelden »

Erfolgsfaktor Diplomatie
Wie Sie mit geschickter Gesprächsführung mehr erreichen

Jetzt informieren »

Der Compliance-Manager
So bauen Sie ein Compliance-Management-System auf

Jetzt weiterbilden »

Weitere interessante Seminare finden Sie im Seminar-Finder »

Spruch der Woche

Den Blick gen Osten richten

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Anzeige
Mit Resilienz zum Erfolg im Führungsalltag
Jetzt weiterbilden »

nach oben