Betriebsrat spezial

Ausgabe 40/2017: »Arbeitsschutz für die Psyche«

Zum Archiv Gratis-Newsletter anfordern

Sehr geehrte Damen und Herren,

mehr Menschen denn je werden jährlich wegen psychischer Probleme krankgeschrieben. Doch weder depressive Verstimmungen noch Burnout "liegen im Trend" – sie werden nur früher erkannt und ernst genommen.

Gegen die negativen Auswirkungen von Leistungsdruck und enormem Arbeitspensum können Gesundheitsangebote und -beratungen im Betrieb helfen. Sie dienen als Anlaufstelle für Betroffene, jedoch auch präventiv für gefährdete Arbeitnehmer. Hier bestimmt der Betriebsrat maßgeblich mit.

Sensibilisieren Sie sich und Ihren Betrieb für psychische Erkrankungen am Arbeitsplatz und planen Sie konkrete Maßnahmen im Praxis-Seminar:

Anzeige
Psychische Belastungen im Betrieb

Erkennen - Erfassen - Verringern

→ Methoden zur Erfassung psychischer Belastungen im Betrieb
→ Mitspracherecht des Betriebsrates
→ Einflussgrößen auf psychische Belastungen
→ Verringerung psychischer Belastungen: Umsetzung im Betrieb dank Betriebsrat
» Jetzt anmelden!
Eine unterhaltsame Lektüre wünscht
Ihre Betriebsrat-spezial-Redaktion

Inhalte dieser Ausgabe

Arbeitsrecht aktuell

Mindestlohn - Feiertagsvergütung - Nachtarbeitszuschlag

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Bundesarbeitsgericht
Das Bundesarbeitsgericht urteilte am 20. September über Mindestlohnzahlungen für Arbeitsausfall an Feiertagen und die Anrechnung von Zuschlägen auf den Mindestlohn. ... zum Artikel

Samstag ist Werktag

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Bundesarbeitsgericht
Der Samstag ist ein Werktag iSv. § 6 Abs. 3 Satz 3 und § 6.1 Abs. 2 Satz 1 des TVöD für den Dienstleistungsbereich Krankenhäuser im Bereich der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (TVöD-K). ... zum Artikel

Unser Angebot für Sie

Anzeige
Vorbereitung und Durchführung der Betriebsratswahlen 2018

Von März bis Mai 2018 ist es wieder so weit!

✔ Wahlrecht und Wahlverfahren
✔ Wahlgrundsätze und Wahlvorschläge
✔ Checklisten und Musterformulierungen
   
» Jetzt anmelden!

Gesunder Arbeitsalltag

Orts- und zeitflexibles Arbeiten gesund gestalten

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
Ob in der Bahn, im Büro oder zu Hause nach der Tagesschau: Die Digitalisierung entkoppelt Arbeit von Zeit und Raum. Im jetzt erschienenen Bericht "Orts- und zeitflexibles Arbeiten: Gesundheitliche Chancen und Risiken" fasst die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) den wissenschaftlichen Erkenntnisstand zu diesen Arbeitsformen zusammen. ... zum Artikel

Psychische Störungen – ifaa unterstützt Betriebe und Beschäftigte bei der Wiedereingliederung

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Institut für angewandte Arbeitswissenschaft (ifaa)
Den Wiedereinstieg richtig planen – das ist ein Faktor für die Erhaltung der Gesundheit der Beschäftigten. Das gilt gleichermaßen für physische als auch für psychische Erkrankungen. ... zum Artikel

Tarifrecht aktuell

Tarifrunde 2018: Für mehr als 9,7 Millionen Beschäftigte werden neue Vergütungstarifverträge verhandelt – Die Kündigungstermine

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Hans-Böckler-Stiftung
Die Tarifrunde 2017 geht in die Schlussphase: In einigen Bereichen wird in den verbleibenden Wochen und Monaten des Jahres noch verhandelt. Dazu gehören z. B. das Gebäudereiniger-Handwerk, der Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau, Teile des privaten Verkehrsgewerbes und der Energiewirtschaft. ... zum Artikel

Wussten Sie schon?

Studie zum "Mythos Karriere": Was braucht es für den beruflichen Erfolg?

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Wirtschaftsförderungsinstitut der Wirtschaftskammer Wien
Elite-Universitäten, Berufspraktika, gute Noten – wer glaubt, damit für den beruflichen Erfolg vorgesorgt zu haben, liegt nach Ansicht heimischer Führungskräfte falsch. ... zum Artikel

Gehaltsvergleich Ost-West: Fachkräfte verdienen in neuen Bundesländern bis zu 20.000 Euro weniger

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: StepStone Deutschland GmbH
Am Dienstag jährt sich der Tag der Deutschen Einheit zum 27. Mal. Mit dem Einigungsvertrag vom 3. Oktober 1990 sollten die Lebensverhältnisse in Ost- und Westdeutschland vereinheitlicht werden. Allerdings verdienen Fachkräfte aus den neuen Bundesländern immer noch deutlich weniger als Fachkräfte im Westen: ... zum Artikel

Empfehlung der Redaktion

Anzeige
Die Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats in wirtschaftlichen Angelegenheiten
Das nötige Grundwissen für den wirtschaftlichen Bereich Ihrer Mitbestimmungsrechte

Flexibel weiterbilden »
Die Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats in personellen Angelegenheiten
Was Sie als Betriebsrat im Umgang mit Streitigkeiten und bei Sanktionen und Kündigungen beachten müssen

Weitere Informationen »

Die Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats in sozialen Angelegenheiten
Ihr Mitspracherecht bei Pausen, Überstunden, Kurzarbeit, Urlaubsplan und Arbeitsniederlegung

Überblick dank Fachbuch »
Es war noch nicht das richtige Thema dabei?
Dann stöbern Sie doch einfach in unserem Seminarkalender.

Spruch der Woche

Wissen ist Macht

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH

nach oben