Betriebsrat spezial

Ausgabe 38/2017: »So gelingt Ihnen das perfekte Protokoll«

Sehr geehrte Damen und Herren,

ein Protokoll – während der Betriebsratssitzung oft lästige Pflicht, danach jedoch hilfreiche Gedächtnisstütze und im Streitfall sogar Beleg vor Gericht.

An ein gutes Protokoll werden daher hohe Ansprüche gestellt. Vollständig, rechtssicher, klar strukturiert und dazu auch noch gut geschrieben soll es sein. Mit der richtigen Vorbereitung und dem passenden Know-how fällt Ihnen das Verfassen eines solchen Protokolls ganz leicht.

Im eintägigen Praxis-Seminar erhalten Sie viele wertvolle Tipps für die nächste Betriebsratssitzung:

Anzeige
Protokollführung für Betriebsräte

Rechts- und stilsicher die Betriebsratssitzung protokollieren

→ Richtig zur Betriebsratssitzung laden
→ Protokollarten & Protokollsprache
→ Gesetzliche Anforderungen an Sitzungsprotokolle
→ Der Protokollführer der Betriebsratssitzung
» Jetzt anmelden!
Eine unterhaltsame Lektüre wünscht
Ihre Betriebsrat-spezial-Redaktion

Inhalte dieser Ausgabe

Arbeitsrecht aktuell

Urteil: Dynamik einer Verweisungsklausel nach Betriebsübergang

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Bundesarbeitsgericht
Eine zwischen dem Betriebsveräußerer und dem Arbeitnehmer einzelvertraglich vereinbarte Klausel, die dynamisch auf einen Tarifvertrag verweist, verliert ihre Dynamik im Arbeitsverhältnis mit dem Betriebserwerber nicht allein aufgrund des Betriebsübergangs. ... zum Artikel

Verkehrssicherungspflicht im Arbeitsverhältnis bei einem Sturm

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Landesarbeitsgericht Düsseldorf
Am 05.05.2015 parkte der Arbeitnehmer sein Fahrzeug auf dem Betriebshof seiner Arbeitgeberin, der beklagten Gemeinde. Diese hatte den Mitarbeitern gestattet, ihre Wagen dort während der Dienstzeit abzustellen. ... zum Artikel

Unser Angebot für Sie

Anzeige
Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung

Aktuelle Veränderungen und Informationen im Zusammenhang mit der Betriebsratsarbeit und dem Beschäftigtendatenschutz

✔ Mitbestimmung
✔ Handlungsbedarf des Betriebsrates
✔ Beschäftigtendatenschutz
   
» Jetzt anmelden!

Gesunder Arbeitsalltag

Wann kommst Du wieder? So funktioniert betriebliches Eingliederungsmanagement für kleine und mittlere Unternehmen

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Institut für angewandte Arbeitswissenschaft (ifaa)
Wie können wir das betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) in unserem Betrieb umsetzen? Viele kleine und mittlere Unternehmen stehen vor dieser Frage und müssen Lösungen entwickeln. Das Institut für angewandte Arbeitswissenschaft (e. V.) unterstützt diese Unternehmen mit einer kostenlosen Praxisbroschüre. ... zum Artikel

Kopfschmerzen mindern die Leistungsfähigkeit

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: TÜV Rheinland
Stechende Schmerzen an der Schläfe oder ein dumpfes Hämmern im Hinterkopf: Mehr als die Hälfte der Menschen in Deutschland leidet mindestens einmal im Jahr unter Spannungskopfschmerzen oder Migräne. ... zum Artikel

Mitbestimmung aktuell

Gesundheitliche Chancengleichheit im Betrieb und wie sie gelingen kann

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung
iga.Report 35 über Gender, Gesundheitsförderung und Prävention in Unternehmen: Prävention und Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz haben vielfach auch eine geschlechtliche Dimension. ... zum Artikel

Wussten Sie schon?

Passe ich zu meinem Unternehmen? Fast jede zweite Fachkraft sagt Nein!

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: StepStone Deutschland GmbH
Gute Bezahlung, ein sicherer Job und angenehme Arbeitszeiten: Bei der Wahl des Arbeitgebers spielen diese Faktoren eine wichtige Rolle. Einen besonderen Wert legen Fachkräfte in Deutschland zudem auf die Identifikation mit dem eigenen Unternehmen. ... zum Artikel

Jeder vierte Mitarbeiter kennt Unternehmensziele nicht

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: StepStone Deutschland GmbH
Eine von vier Fachkräften in Deutschland kennt die Ziele ihres Unternehmens nicht – und selbst jedem fünften Manager mit Personalverantwortung sind die übergeordneten Firmenziele unbekannt. Dabei will die große Mehrheit der Fachkräfte (80 Prozent) wissen, wie sich ihre Arbeit in die Gesamtstrategie ihres Arbeitgebers einfügt. ... zum Artikel

Empfehlung der Redaktion

Anzeige
Die Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats in sozialen Angelegenheiten
Ihr Mitspracherecht bei Pausen, Überstunden, Kurzarbeit, Urlaubsplan und Arbeitsniederlegung

Weitere Informationen »

Mitbestimmung und Beteiligung des Betriebsrates
Ihre Rechte laut Betriebsverfassungsrecht auf einen Blick

Weitere Informationen »

Die Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats in wirtschaftlichen Angelegenheiten
Das nötige Grundwissen für den wirtschaftlichen Bereich Ihrer Mitbestimmungsrechte

Überblick dank Fachbuch »
Es war noch nicht das richtige Thema dabei?
Dann stöbern Sie doch einfach in unserem Seminarkalender.

Spruch der Woche

Gleiches Recht für alle

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
nach oben