Akademie
VideoCampus
Fachliteratur
Software
Themen
Dashöfer
  • Seminare
  • Lehrgänge
  • Tagungen
  • Online-Seminare
  • Inhouse

Baudienst Newsletter

Ausgabe 10/2018: »Brücken tragen mehr ++ Fachkräftemangel wird Wachstumshemmnis ++ Verfahrensspielräume nutzen«

Zum Archiv Gratis-Newsletter anfordern

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie viel halten ältere Brücken aus? Diese Frage stellten sich Forscher der TU München. Sie testeten die Tragkraft anhand Labor- und Feldversuchen. Lesen Sie hier die Ergebnisse.

Vielleicht gibt es auch in Ihrem Unternehmen offene Stellen: Der Fachkräftemangel hemmt das Wachstum der Branche – zu diesem Ergebnis kommt der VDI im neuen Ingenieurmonitor. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Die Anforderungen an Ausschreibungen im Architektur- und Ingenieurbereich sind hoch. Erfahren Sie, wie Sie Spielräume in den Verfahren nutzen können. So setzen Sie sich im Wettbewerb um Aufträge durch:

Anzeige

Seminar: Ausschreibung von Architekten- und Ingenieurleistungen
Fehler und Risiken vermeiden, rechtliche Spielräume ausnutzen

» Das neue Vergaberecht 2016
» Änderungen der VgV
» Vorbereitung des Verfahrens
» Angebots- und Verhandlungsphase
» Vertragsabschluss
Informieren Sie sich jetzt »

Inhalte dieser Ausgabe

Bild der Woche


Jens [CC BY-SA 2.0], via Flickr, [für Großansicht bitte klicken]

San Juan de Ulúa in Veracruz, Mexiko

Die Festung San Juan de Ulúa diente dem Schutz des Hafens von Veracruz, dem wichtigsten Anlaufpunkt für Schiffe an der Ostküste Mexikos. Die Errichtung der Anlage wurde 1565 begonnen und dauerte fast fünfzig Jahre an. Schon während der Bauzeit wurde die Insel Schauplatz von Auseinandersetzungen. Auch im Kuchenkrieg von 1838/39 spielte der Hafen von Veracruz eine entscheidende Rolle.

Die militärische Auseinandersetzung zwischen Mexiko und Frankreich wurde durch ein verstrichenes Ultimatum ausgelöst: Nachdem mexikanische Offiziere eine französische Bäckerei in einem Vorort von Mexiko-Stadt geplündert hatten, verlangte der Bäcker 600.000 Pesos Entschädigung. Die französische Regierung leitete die Forderung an die mexikanischen Verantwortlichen weiter, die darauf aber nicht weiter einging. Als Konsequenz bombardierte eine französische Flotte San Juan de Ulúa und setzte die gesamte mexikanische Marine für acht Monate in Veracruz fest.

Am 23. Februar 1839, wurde unter Vermittlung britischer Diplomaten die Zahlung des Schadenersatzes vereinbart und die Flotte gab den Hafen wieder frei. Heute, 179 Jahre später, ist die Inselfestung ein beliebter Anlaufpunkt für Touristen.

Thema der Woche

Fakten: Seit hundert Jahren acht Stunden täglich

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
Der Achtstundentag wird 100. Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin fasst Geschichte und aktuelle Fakten zusammen. ... zum Artikel

Aus der Praxis

Ältere Brücken: Da geht noch mehr

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Technische Universität München
Im Sommer 2017 ließen es Forscherinnen und Forscher der Technischen Universität München (TUM) im fränkischen Hammelburg krachen: Insgesamt fünf Belastungsversuche führten sie an der alten Saalebrücke durch – und ließen ordentliche Risse entstehen. In Kombination mit Laborversuchen wollen sie prüfen, ob ältere Brücken mehr Tragreserven haben als bisher angenommen. Nun gibt es erste Ergebnisse. ... zum Artikel

Ingenieurberufe: Engpässe werden zum Wachstums- und Innovationshemmnis

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Verein Deutscher Ingenieure
Eine überaus positive Geschäftslage und optimistische Geschäftserwartungen der Unternehmen sowie ein großer Bedarf im öffentlichen Dienst sorgen auch im vierten Quartal 2017 für eine hohe Arbeitskräftenachfrage und eine niedrige Arbeitslosigkeit auf dem Ingenieurarbeitsmarkt. ... zum Artikel

Unser Angebot für Sie

Anzeige

Seminar: Vergabeunterlagen auftragssicher und fehlerfrei zusammenstellen
VHB-Vordrucke, VOB- und VOL-Formulare unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung

» Besonderheiten bei der Verwendung von VHB-Vordrucken und standardisierten VOB- und VOL-Formularen
» Typische Fehler erkennen und vermeiden
» Vergaberechtsreform 2016
» Unter Berücksichtigung aktueller Formblätter
Informieren Sie sich jetzt »

Energie und Umwelt

VDI: Fahrverbote sind nicht die Lösung

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Verein Deutscher Ingenieure
Das Bundesverwaltungsgericht (BVG) in Leipzig hat entschieden, dass Fahrverbote rechtlich zulässig sind. Der VDI fordert die Politik, die Industrie und die Kommunen dazu auf, jetzt schnell gemeinsam Maßnahmen zu entwickeln und umzusetzen, damit die Stickstoffdioxidgrenzwerte deutschlandweit eingehalten werden können, denn technische Lösungen stünden bereit. ... zum Artikel

Mehr Energieeffizienz ist kein Kostentreiber im Wohnungsbau

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Verein Deutscher Ingenieure
Die CDU/FDP-Regierungskoalition in NRW will die seit 2016 geltende Energieeinsparverordnung EnEV aussetzen. Heute diskutieren die Düsseldorfer Abgeordneten im Rahmen einer Anhörung über die Vorschläge der Regierungsfraktionen dazu. Der VDI sieht die Überlegungen der Landesregierung kritisch und verweist auf die Wichtigkeit von Energiestandards für die Erreichung der Klimaschutzziele. ... zum Artikel

Bauwirtschaft im Überblick

Baubarometer 2018: jedes fünfte Unternehmen erwartet zweistelliges Wachstum

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: BauInfoConsult
Die Konjunkturlokomotive am Bau steht unter Volldampf: Seit mehr als zwei Jahren sind die Auftragsvorräte bei den Bauunternehmen so groß, dass die Branche bis an die Grenzen ihrer Kapazitäten dauerausgebucht ist. Kein Wunder, dass fast alle befragten Bauunternehmer im Frühjahrs-Baubarometer von BauInfoConsult auch 2018 mit mehr oder gleich viel Umsatz wie im Vorjahr rechnen. ... zum Artikel

Recht und Steuern

Bauarbeiter, Gebäudereiniger und Dachdecker bekommen mehr Geld

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt
Ab diesem Monat gelten für Bauarbeiter, Dachdecker und Gebäudereiniger höhere Branchenmindestlöhne. In den von der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) vertretenen Branchen hat das Bundesarbeitsministerium Ende Februar die Mindestlöhne für allgemeinverbindlich erklärt. Dadurch haben alle Beschäftigte, die in diesen Berufen arbeiten, einen Anspruch auf die höheren Mindestlöhne. ... zum Artikel

Wussten Sie schon?

"Kopfarbeit" in Leitwarten belastungsgünstig gestalten

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
Leicht angestrengt arbeitet es sich optimal in Leitwarten. Doch wieviel kann der Operateur bearbeiten und welchen Einfluss hat die Mensch-Maschine-Schnittstelle dabei. Im Rahmen seiner Dissertation hat Peter Jeschke von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) ein Modell weiterentwickelt, um die mentale Belastung nicht nur qualitativ, sondern auch quantitativ zu bewerten. ... zum Artikel

Bauen schauen: Die Fernsehtipps vom 9. bis zum 22. März 2018

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Umbauten, Neubauten und alternative Wohnkonzepte: Was wann wo im Fernsehen zum Thema Architektur und Bauen läuft. ... zum Artikel

Empfehlungen der Redaktion

Anzeige
✓ Seminar Die UVgO – alles neu bei der Vergabe im Unterschwellenbereich?
Die neue Unterschwellenvergabeordnung im Überblick

Mehr Informationen »

✓ Seminar Praxiswissen Bauleitung 2018
Fehler und Risiken vermeiden, rechtliche Handlungsspielräume ausnutzen

Jetzt anmelden »

✓ Seminar Das neue Bauvertragsrecht
Interessante und wegweisende Baurechtsentscheidungen

Das Praxis-Seminar »

Weitere aktuelle Seminare aus dem Bereich "Architektur und Bauwesen"
finden Sie in unserem Seminarkalender »

Spruch der Woche

Bringen Sie den Stein ins Rollen

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Machen Sie Brandschutz zur Priorität
Informieren Sie sich im eintägigen Praxis-Seminar »

nach oben