Akademie
VideoCampus
Fachliteratur
Software
Themen
Dashöfer
  • Seminare
  • Lehrgänge
  • Tagungen
  • Online-Seminare
  • Inhouse

Bauen schauen: Die Fernsehtipps vom 6. bis zum 19. April 2018

05.04.2018  — Online-Redaktion Verlag Dashöfer.  Quelle: Verlag Dashöfer GmbH.

Natur in der Stadt, Tunnel im Berg und altes Holz in neuer Form: Was wann wo im Fernsehen zum Thema Architektur und Bauen läuft.

Die TV-Tipps vom 6. bis zum 19. April

Magische Gärten: Rosendal

Der Garten Rosendal, ein fünf Hektar großer Nutz- und Zierpflanzengarten, liegt im Herzen von Stockholm und wird seit 200 Jahren ständig weiterentwickelt. Der besondere Charakter des Parks erklärt sich aus seiner städtischen Lage auf der von der Ostsee umspülten Insel Djurgården, die über mehrere Brücken mit dem Stadtzentrum verbunden ist. Das vormalige Jagdrevier wurde Anfang des 19. Jahrhunderts zum Park umgestaltet und für die Bevölkerung geöffnet. Er ist ein Beispiel für einen Erholungsort mitten in der Stadt.

Freitag, 13. April 2018 um 11:50 Uhr auf arte

Japan: Achtung Erdbeben!

In keinem anderen Land bebt die Erde so oft wie in Japan. Hundertausende Menschen kamen in den vergangenen hundert Jahren bei Erdbeben ums Leben oder wurden obdachlos. Warum bebt die Erde in Japan? Wie gehen die Japaner mit der ständigen Gefahr um? Wie funktioniert das Frühwarnsystem? Was bedeutet erdbebensicheres Bauen? Die beiden Schüler Tomohiro und Saya in Tokio zeigen, wie sie mit dem Erdbeben leben.

Samstag, 14. April 2018 um 06:45 Uhr im SWR

Gotthard – Das Jahrhundertbauwerk

Ende des 19. Jahrhunderts begannen visionäre Unternehmer und Ingenieure mit einem kühnen Projekt: Sie wollten den längsten Eisenbahntunnel der Welt bauen, gebohrt durch unbekannte Gesteinsschichten, erstellt mit neuester Technik – und von zwei Seiten aus. Am 29. Februar 1880, rund acht Jahre nach Baubeginn, gelang die Sensation: Die beiden Röhren von rund je sieben Kilometern Länge trafen aufeinander. Ein Jahrhundertprojekt war vollbracht.

Montag, 16. April 2018 um 09:05 Uhr auf SRF1

Dem Himmel entgegen – Hochhäuser der Welt

Je mehr Menschen sich in Städten zusammendrängen, umso knapper und teurer wird der Baugrund. Deshalb streben die Bauten in die Höhe – verdichtetes Bauen ist weltweit angesagt. Die Filmreihe erzählt Geschichten von Hochhäusern rund um den Globus. Eins davon ist das Wohnhochhaus 740 Park Avenue in Manhattan, New York. Dort wohnen die Superreichen der Stadt, unter anderen auch der Schweizer UNO-Botschafter.

Mittwoch, 18. April 2018 um 21:45 Uhr auf 3sat

Wohnen mit Holz

Wohnen mit Holz ist wieder en vogue. Innenarchitekten entdecken den Werkstoff neu. Schreiner und Holzkünstler bauen daraus schicke Möbel und Wohnaccessoires. Ganz anders als noch vor 20 Jahren stehen jetzt Astlöcher oder gar Risse im Holz auf der Wunschliste der Kunden. Wände, Küchen oder Möbel werden aus altem Holz gefertigt. Die SWR Dokumentation macht deutlich, dass handwerklich gefertigte Möbel aus Holz ihr verstaubtes Image schon lange abgelegt haben.

Donnerstag, 19. April 2018 um 21:00 Uhr auf SWR

Kennen Sie schon unseren neuen News­letter Digitalisierung aktuell?

nach oben