Akademie
VideoCampus
Fachliteratur
Software
Themen
Dashöfer
  • Seminare
  • Lehrgänge
  • Tagungen
  • Online-Seminare
  • Inhouse

Bauen schauen: Die Fernsehtipps vom 10. August bis zum 23. August 2018

09.08.2018  — Online-Redaktion Verlag Dashöfer.  Quelle: Verlag Dashöfer GmbH.

Von Sommervillen und Polarstationen: Was wann wo im Fernsehen zum Thema Architektur und Bauen läuft.

Die TV-Tipps vom 10. bis zum 23. August 2018

Geniale Technik – Forschungsstation Antarktis

Die britische Halley-Station, die der Erforschung der Erdatmosphäre dient und auf dem Brunt-Eisschelf in der Antarktis verortet ist, ist das wetterbeständigste Gebäude der Welt und eine wahre Bau-Sensation. Die Doku zeigt, wie das Gebäude funktioniert, das dutzenden Wissenschaftlern 365 Tagen im Jahr die Möglichkeit bietet, ihre Forschungsarbeit an diesem ungewöhnlichen Ort durchzuführen.

Samstag, 11. August 2018 um 16:25 Uhr auf ntv

Die großen Mauern der Geschichte

Die großen Mauern der Geschichte sind Grenze, Festung, Heiligtum und gehören zu den berühmtesten Bauwerken der Menschheit. So unterschiedlich wie ihr Bau sind die Gründe ihrer Entstehung. Die Große Mauer sollte China vor Eroberern beschützen, die Berliner Mauer die DDR-Bürger an der Flucht hindern. Und die Klagemauer in Jerusalem ist für Juden ein Symbol für den Bund mit Gott.

Samstag, 11. August 2018 um 23:15 Uhr auf Phoenix

planet e.: Planen, bauen, leben – Die Städte der Zukunft

Wer kann sich das Leben in den Städten noch leisten? Die wachsenden Metropolen stoßen an ihre Grenzen. Mit nachhaltigen Konzepten wollen Städteplaner und Bauingenieure den drohenden Kollaps verhindern. Wohnungsnot, Landflucht, Klimawandel – extreme Hitze und Überflutungen drohen in Zukunft häufiger. Wie sollen die Städte von morgen aussehen, und wie und mit welchen Rohstoffen wollen wir bauen?

Sonntag, 12. August 2018 um 16:35 Uhr im ZDF

Spektakuläre Konstruktionen: Eisenbahnbrücken

Sie sind architektonische Meisterwerke, die Täler und Gewässer überspannen und täglich dafür Sorge tragen, uns schnell und sicher ans Ziel zu bringen – Eisenbahnbrücken bilden das Rückgrat nationaler und landesübergreifender Infrastruktur und Schienensysteme. Der Film zeigt, wie die stählernen Riesen täglich hunderten Tonnen Gewicht standhalten können und welche Kräfte Bau und Wartung abverlangen.

Montag, 13. August 2018 um 21:05 Uhr auf WELT

Geniale Technik – Das Crossrail-Projekt in London

Das Crossrail-Projekt ist das größte Bau-Projekt Europas und soll das Londoner Transportsystem erleichtern. Ingenieure haben 42 Kilometer Eisenbahntunnel entworfen, die durch das verworrene Netz von alten Tunneln und Gebäuden führen.

Mittwoch, 15. August 2018 um 21:05 Uhr auf ntv

Villen für die Sommerfrische

Er war Architekt, Landschaftsarchitekt und Innenarchitekt in einer Person: Emanuel Seidl. Die meisten seiner Villen entstanden rund um den Starnberger See. Für seine eigene herrschaftliche Villa schuf er eine traumhafte Parkanlage in Murnau am Staffelsee. Emanuel Seidls Gästebücher sind ein Kunstwerk für sich, gestaltet von den Freunden Stuck, Lenbach, Gulbransson. Gabriele Dinsenbacher hat einige Seidlvillen besucht und sich von den Enkeln der Bauherren zeigen und erzählen lassen, wie es damals war.

Sonntag, 19. August 2018 um 11:15 Uhr im Bayerischen Rundfunk

Der Gotthardtunnel – Rekordbau unter den Alpen

Nach 17 Jahren Bauzeit wurde am 2016 der Gotthard-Basistunnel eröffnet. Auf fast 57 Kilometern Länge durchbohrt der längste Tunnel der Welt das gleichnamige Massiv in der Schweiz. Insgesamt mussten für seinen Bau 28 Tonnen Gestein aus dem Weg geräumt werden. Die Sendung zeigt, wie die einzelnen Bauetappen von geologischen Formationen und den wechselnden Wettereinflüssen beeinträchtigt wurden.

Dienstag, 21. August 2018 um 1:05 Uhr auf WELT

Kennen Sie schon unseren neuen News­letter Digitalisierung aktuell?

nach oben