Mehr Frauen in die neue EU-Kommission

15.07.2014  — Online-Redaktion Verlag Dashöfer.  Quelle: Europäische Kommission.

Die Forderung Jean-Claude Junckers nach mehr Frauen in EU-Kommissarsposten findet Anklang bei den Kommissarinnen der aktuellen EU-Kommission.

In einen gemeinsamen Brief forderten die aktuellen EU-Kommissarinen, mindestens zehn Kommissarsposten mit Frauen zu besetzen. Bislang wollen die Mitgliedstaaten mehrheitlich Männer als potentielle Kandidaten nomminieren. In der jetzigen Kommission sind neun von 28 Mitgliedern Frauen. "Die EU macht kontinuierlich Fortschritte bei der Gleichstellung der Geschlechter, dieser Prozess verlangt eine Steigerung und keinen Rückgang der Anzahl der weiblichen Kommissare. Sie verdienen einen schwungvollen Start", schreiben die Unterzeichnerinnen des Briefes an Jean-Claude Juncker, "mit zehn oder mehr Kommissarinnen werden Sie ihn bekommen."

Zum Brief der Kommissarinnen gelangen Sie hier.


Kennen Sie schon unseren neuen News­letter Digitalisierung aktuell?

nach oben