Frauen in Führungspositionen: DAX-Unternehmen legen Statusbericht vor

10.05.2013  — Online-Redaktion Verlag Dashöfer.  Quelle: Siemens.

Die 30 größten deutschen börsennotierten Unternehmen haben einen Statusbericht zu Frauen in Führungsverantwortung vorgelegt: Man sei auf einem guten Weg.

Die 30 DAX-Unternehmen setzen ihre freiwillige Selbstverpflichtung zur Erhöhung des Frauenanteils in Führungspositionen weiterhin konsequent um. Am 22. April haben die beteiligten Unternehmen den zweiten Statusbericht seit Beginn der Initiative im Jahr 2011 veröffentlicht. Trotz unterschiedlicher Branchenvoraussetzungen ist die Tendenz weiter steigend.

  • Der Anteil der Frauen in Führungspositionen in Deutschland ist bei fast allen beteiligten Unternehmen gestiegen. Damit sind die Unternehmen ihren selbst gesteckten Zielen einen weiteren Schritt näher gekommen.

  • Da sich die Rahmenbedingungen in den beteiligten Unternehmen erheblich unterscheiden, differieren die Ziele folgerichtig je nach Branche, strategischer Ausrichtung und Organisationsstruktur.

  • Die 30 DAX-Unternehmen setzen weiterhin auf die freiwillige Selbstverpflichtung zur nachhaltigen Steigerung des Frauenanteils in Führungspositionen. Sie handeln aus eigenem Interesse und halten eine Quotenregelung durch den Gesetzgeber für entbehrlich.

  • Der Bericht macht die Entwicklung der einzelnen Unternehmen jährlich transparent.
Zum Statusbericht 2012  »

Kennen Sie schon unseren neuen News­letter Digitalisierung aktuell?

nach oben