Verpflegung auf der Geschäftsreise

dasFiBuWissen-News [ Stand: 16.07.2019 ]
Autor: Online-Redaktion Verlag Dashöfer
Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Bei der FiBu-Frage können Sie alle 14 Tage Ihr Wissen anhand einer Frage aus der Finanzbuchhaltung überprüfen. In dieser Woche widmen wir uns erneut dem Thema Reisekosten. Können Sie den maximalen Verpflegungsmehraufwand einer Geschäftsreise richtig einschätzen?

Ein Unternehmer unternimmt eine dreitägige Geschäftsreise im Inland. Am Anreisetag war er 7 Stunden und am Rückreisetag 15 Stunden unterwegs bzw. von der Wohnung und der ersten Betriebsstätte abwesend. Wie hoch ist der maximale Verpflegungsmehraufwand, den er steuerlich geltend machen kann?