_is_locked _is_guaranted

Prozessmanagement - Einführung, Definition und Überblick

Bilanzierung [ Stand: 09.11.2020 ]
Autor: Oliver Glück
Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Einführung, Definition und Überblick Prozessmanagement wird teilweise auch als Geschäftsprozessmanagement oder Business Process Management (BPM) bezeichnet.

Einführung, Definition und Überblick

Prozessmanagement wird teilweise auch als Geschäftsprozessmanagement oder Business Process Management (BPM) bezeichnet.

Eindeutig definiert ist der Begriff Prozessmanagement nicht, es gibt unterschiedliche Auffassungen und Interpretationen, die jedoch auch wesentliche Gemeinsamkeiten aufweisen.

Im Rahmen des Prozessmanagements werden Prozesse – die speziell definiert werden – in Unternehmen, aber auch in anderen Organisationen wie z.B. der öffentlichen Verwaltung identifiziert, erfasst, erstellt / konzipiert, modelliert und dokumentiert, in die Aufbau- und Ablauforganisation integriert, koordiniert, regelmäßig aktualisiert, hinsichtlich der korrekten Ausführung gewährleistet, gemessen, überwacht, gesteuert und kontinuierlich hinterfragt und verbessert.

Durch die Optimierung der Geschäftsprozesse bezwecken Unternehmen, ihre Leistungsfähigkeit zu steigern und sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen bzw. zumindest nicht den Anschluss an den Wettbewerb zu verlieren.

Sie möchten weiterlesen?

Loggen Sie sich mit Ihrem Premium-Account ein oder erhalten Sie jetzt freien Tageszugang mit der Bestellung unseres wöchentlichen Newsletters!

Jetzt gratis weiterlesen!
  • Zugriff auf alle Premium-Artikel der Seite!
  • Keine Kündigung erforderlich (Premium-Zugang endet automatisch)
  • Gratis und unverbindlich!
  • Zusätzlicher Fach-Newsletter für 0,00 €