_is_locked _is_guaranted

Neue BFH-Rechtsprechung: Zuzahlungen und Eigenanteile bei der Dienstwagenbesteuerung - Teil 2

Entgeltabrechnung [ Stand: 28.03.2017 ]
Autor: Volker Hartmann
Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Neuer Fachartikel von Volker Hartmann: Teil 2/3
Teil 1 dieses Fachartikels finden Sie hier.

Teil 2

Bislang heftig umstritten in der lohnsteuerlichen Praxis war die steuerliche Behandlung von Zuzahlungen, die Arbeitnehmer für ihren Dienstwagens an den Arbeitgeber zahlen mussten, Nachdem die Finanzverwaltung mit BMF-Schreiben vom 19.04.13 zugelassen hat, dass sich Zuzahlungen bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen steuermindernd auf die Höhe des geldwerten Vorteils auswirken, bestanden noch Rechtsunsicherheiten bei der steuerlichen Behandlung von Eigenanteilen, die die Arbeitnehmer zu tragen hatten, wenn der Arbeitgeber nicht alle, sondern nur einen Teil der Fahrzeugkosten übernimmt.

Anzeige
Seminartipps für Ihren Jahresabschluss 2017

Aktuelles Basiswissen für die Jahresabschlusserstellung und alles zu den aktuellen Änderungen in der Handelsbilanz, Steuerbilanz und E-Bilanz. Bilden Sie sich jetzt weiter!

Grundlagen
Update für Fortgeschrittene

Der Bundesfinanzhof hat nun mit den zwei Urteilen vom 30.11.16, VI R 49/14 und VI R 2/15, die lohnsteuerlichen Rahmenbedingungen von Eigenanteilen der Arbeitnehmer bei der Dienstwagenbesteuerung neu geregelt. Danach wirken sich Eigenanteile der Arbeitnehmer grundsätzlich steuermindernd auf die Höhe des geldwerten Vorteils aus.

Sie möchten weiterlesen?

Loggen Sie sich mit Ihrem Premium-Account ein oder erhalten Sie jetzt eine Woche freien Zugang mit der Bestellung unseres wöchentlichen Newsletters!

Jetzt gratis weiterlesen!
  • Zugriff auf alle Premium-Artikel der Seite!
  • Keine Kündigung erforderlich (Premium-Zugang endet automatisch)
  • Gratis und unverbindlich!
  • Zusätzlicher Fach-Newsletter für 0,00 €