IASB: Änderungsentwurf zu IFRS 8 und IAS 34 veröffentlicht

dasFiBuWissen-News [ Stand: 04.04.2017 ]
Autor: Online-Redaktion Verlag Dashöfer
Quelle: Wirtschaftsprüferkammer
Am 29. März 2017 veröffentlichte das IASB (International Accounting Standards Board) den Entwurf ED/2017/2 Improvements to IFRS 8 Operating Segments. Die vorgeschlagenen Änderungen betreffen auch IAS 34 Interim Financial Reporting bezüglich der erstmaligen Berichterstattung nach einer Änderung der Zusammensetzung der Berichtssegmente eines Unternehmens.

Etliche der vorgeschlagenen Änderungen des IFRS 8 beziehen sich auf den Chief Operating Decision Maker. Dieser soll künftig als Funktion verstanden werden, die eine oder mehrere Personen ausfüllen können. Der Chief Operating Decision Maker fällt die betrieblichen Entscheidungen, entscheidet über die Verteilung der Ressourcen auf die Geschäftssegmente und beurteilt deren Leistung. Weitere Änderungen betreffen die Kriterien der Zusammenfassung und die Identifikation von Geschäftssegmenten. Darüber hinaus wurden weitere Beispiele aufgenommen und Begrifflichkeiten klargestellt.

Die Änderungen an IFRS 8 und IAS 34 sollen gleichzeitig anwendbar werden. Einen Zeitpunkt nennt der auf der Internetseite des IASB abrufbare Entwurf noch nicht. Die Kommentierungsfrist läuft bis zum 31. Juli 2017.