_is_locked _is_guaranted

Geleistete Anzahlungen und Anlagen im Bau richtig bilanzieren: Zugangsbewertung - Folgebewertung - Vorsteuerabzug

Bilanzierung [ Stand: 05.10.2011 ]
Autor: Online-Redaktion Verlag Dashöfer
Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Geleistete Anzahlungen und Anlagen im Bau lassen sich teilweise nur schwer voneinander abgrenzen. Der Gesetzgeber hat daher beide Sachverhalte zu einem Bilanzposten zusammengefasst. Dennoch ist eine genaue Trennung erforderlich.

Klicken Sie hier, um das Video zu starten ...

 

Bei der Zugangsbewertung ist es entscheidend, ob Anschaffungs- oder Herstellungskosten gegeben sind. Bei den Herstellungskosten hat der Gesetzgeber den handelsrechtlichen Umfang erweitert. Im Steuerrecht gilt mit dem BMF-Schreiben vom 22. Juni 2010 der sog. Vollkostenansatz.

Informieren Sie sich deshalb jetzt über die aktuellen Neuerungen und die Voraussetzungen für den Vorsteuerabzug. Anhand von Beispielen und Fällen werden die handelsrechtlichen und die steuerrechtlichen Unterschiede vermittelt.

 

Programmübersicht

Sie möchten weiterlesen?

Loggen Sie sich mit Ihrem Premium-Account ein oder erhalten Sie jetzt freien Tageszugang mit der Bestellung unseres wöchentlichen Newsletters!

Jetzt gratis weiterlesen!
  • Zugriff auf alle Premium-Artikel der Seite!
  • Keine Kündigung erforderlich (Premium-Zugang endet automatisch)
  • Gratis und unverbindlich!
  • Zusätzlicher Fach-Newsletter für 0,00 €