_is_locked _is_guaranted

Bilanzierung aktuell Spezial - Fragen & Antworten - Was ist eine Teilwertabschreibung und wann kommt sie zur Anwendung?

Bilanzierung [ Stand: 21.02.2018 ]
Autor: Udo Cremer
Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Der Teilwert ist ein Betrag, den ein Erwerber eines Betriebs für ein einzelnes Wirtschaftsgut ansetzen würde. Udo Cremer erklärt, wann auf diesen Wert abgeschrieben werden kann und erläutert diese Teilwertabschreibung anhand von Beispielen.

Ist der (steuerrechtliche) Teilwert bei Wirtschaftsgütern des Anlage- oder Umlaufvermögens zum Bilanzstichtag niedriger als der Buchwert, kann auf diesen niedrigeren Wert abgeschrieben werden, wenn die Wertminderung voraussichtlich von Dauer ist. Teilwert ist nach der gesetzlichen Definition der Betrag, den ein Erwerber des ganzen Betriebs im Rahmen des Gesamtkaufpreises für das einzelne Wirtschaftsgut ansetzen würde, wobei davon ausgegangen wird, dass der Erwerber den Betrieb fortführt.

Dieser (unbestimmte) Teilwertbegriff kann nur im Wege der Schätzung nach den Verhältnissen des Einzelfalles ermittelt werden. Zur Ermittlung des niedrigeren Teilwerts hat die Finanzverwaltung sogenannte Teilwertvermutungen aufgestellt. Grundsätzlich kann diese Teilwertvermutung vom Steuerpflichtigen widerlegt werden. Das ist beispielsweise dann der Fall, wenn der Steuerpflichtige anhand konkreter Tatsachen und Umstände darlegt und nachweist, dass die Anschaffung oder Herstellung eines bestimmten Wirtschaftsgutes von Anfang an eine Fehlmaßnahme war, oder dass zwischen dem Zeitpunkt der Anschaffung oder Herstellung und dem maßgeblichen Bilanzstichtag Umstände eingetreten sind, die die Anschaffung oder Herstellung des Wirtschaftsgutes nachträglich zur Fehlmaßnahme werden lassen. Die Teilwertvermutung ist auch widerlegt, wenn der Steuerpflichtige den Nachweis erbringt, dass die Wiederbeschaffungskosten am Bilanzstichtag niedriger als der vermutete Teilwert (aufgrund der Teilwertvermutung) sind. Der Nachweis erfordert jedoch, dass die behaupteten Tatsachen objektiv feststellbar sind.

Sie möchten weiterlesen?

Loggen Sie sich mit Ihrem Premium-Account ein oder erhalten Sie jetzt freien Tageszugang mit der Bestellung unseres wöchentlichen Newsletters!

Jetzt gratis weiterlesen!
  • Zugriff auf alle Premium-Artikel der Seite!
  • Keine Kündigung erforderlich (Premium-Zugang endet automatisch)
  • Gratis und unverbindlich!
  • Zusätzlicher Fach-Newsletter für 0,00 €