Aufgabe der Woche - "Friseurdilemma"

dasFiBuWissen-News [ Stand: 21.08.2018 ]
Autor: Online-Redaktion Verlag Dashöfer
Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Unser Rätsel der Woche verlangt auch diesmal wieder Ihr ganzes Gehirnschmalz. Schaffen Sie es, das Friseurdilemma zu lösen?

Ihr Kollege aus dem Außendienst, ein ausgesprochen aufgeweckter Zeitgenosse, erzählt Ihnen, dass er auf der letzten Reise nach langer Fahrt zu einem Zwischenstopp in einem kleinen abgelegenen Dorf gezwungen war. Da er vor einem wichtigen Termin aber unbedingt noch seine Haare schneiden lassen wollte, machte er sich in jenem Ort auf die Suche nach einem Friseur – und fand sogar zwei.

Der eine hatte einen altmodischen Friseursalon, der wirkte, wie aus der Zeit gefallen. Der Friseur selbst machte zudem keinen allzu geschäftstüchtigen Eindruck und hatte einen schlampigen Haarschnitt. Der zweite Friseursalon war modern eingerichtet und wurde von einem äußerst zuvorkommenden und perfekt frisierten Hairstylisten betrieben.

Ihr Kollege überlegte kurz, dann ging er in den ersten, altmodischen Friseursalon und ließ sich dort vom mürrischen,schlecht frisierten Inhaber die Haare schneiden. Warum?

Lösung anzeigen