_is_locked _is_guaranted

ERiC - E-Bilanz

Bilanzierung [ Stand: 31.10.2013 ]
Autor: Arne Jansen, Tobias Polka
Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Erläuterung zu den Begrifflichkeiten der E-Bilanz

VD 10/2013

Für die Übermittlung der E-Bilanz ist neben dem Elster-Portal ein weiterer Kommunikationsweg mit der Finanzverwaltung geschaffen worden. Zur Übermittlung der E-Bilanz muss der Steuerpflichtige eine Validierungssoftware (ERiC = Elster Rich Client) der Finanzverwaltung in sein EDV-System implementieren. Dies führt bei großen Softwareanbietern zu Kopfzerbrechen, da sie aus haftungstechnischen Gründen ungern Fremdsoftware in ihr EDV-System integrieren möchten. Letztlich ist die Schnittstelle aber verpflichtend für alle Steuerpflichtigen.

Im Gegensatz zu Elster gibt es bei ERiC weder eine Eingabemaske noch werden XBRL-Daten generiert. Vielmehr wird der zu übermittelnde Datensatz innerhalb der Steuer-, Finanz- und Buchhaltungssoftware erzeugt und im Anschluss daran als XML-Datei an ERiC übergeben.

Stand: 10/2013
Quelle: Verlag Dashöfer GmbH


Sie möchten weiterlesen?

Loggen Sie sich mit Ihrem Premium-Account ein oder erhalten Sie jetzt freien Tageszugang mit der Bestellung unseres wöchentlichen Newsletters!

Jetzt gratis weiterlesen!
  • Zugriff auf alle Premium-Artikel der Seite!
  • Keine Kündigung erforderlich (Premium-Zugang endet automatisch)
  • Gratis und unverbindlich!
  • Zusätzlicher Fach-Newsletter für 0,00 €