(K)ein weihnachtlicher Wegweiser - die Aufgabe der Woche

dasFiBuWissen-News [ Stand: 18.12.2018 ]
Autor: Online-Redaktion Verlag Dashöfer
Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Kein Krippenspiel ohne Stern von Bethlehem, dem drei Weise, Könige oder Sterndeuter folgen. Doch eine Unterkunft für die Nacht mussten die Drei auf dem Weg zur Krippe selbst finden - zumindest in unserem Rätsel, in dem es diese Woche nicht nur knifflig, sondern auch weihnachtlich zugeht. Können Sie es lösen?

Drei Sterndeuter sind tagelang einem Stern durch die Wüste gefolgt. Nun sind ihre Reittiere müde und sie selbst sehr hungrig. Sie wissen, dass ganz in der Nähe ein kleiner Ort sein muss, an dem sie einen Schlafplatz, ein Abendessen und Wasser für sich und die Tiere finden werden.

Erschöpft gelangen sie an eine Weggabelung, an der der Weg sich in zwei entgegengesetzte Richtungen teilt und an der zwei alte Männer sitzen. Vor sich haben Sie eine beschriftete Tafel liegen, auf der steht: "Wir sind zwei Brüder, die allen, die da kommen, den Weg weisen, aber seid euch bewusst: Nur einer von uns spricht stets die Wahrheit, der andere lügt stets und ihr wisst nicht, was für wen von uns gilt. Auch darf nur eine Frage an einen von uns gestellt werden."

Die drei Reisenden überlegen eine Weile, dann stellen sie eine Frage, erhalten eine Antwort und erreichen schließlich das angestrebte Dorf. Doch welche Frage hatten sie gestellt?

Lösung anzeigen